Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder. Für Lese-Anfänger haben wir das MiniKlexikon.

Artikelübersicht Christentum

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieses Fresko im Vatikan stammt vom italienischen Künstler Cosimo Rosselli. Es zeigt Jesus während der berühmten Bergpredigt, in der er seine Lehre verkündet.

Das Christentum ist die am weitesten verbreitete Religion der Welt. Mehr als zwei Milliarden Menschen glauben an diese Religion. Das Christentum ist eine monotheistische Religion. Das heißt, es gibt nur einen Gott, der alles weiß und alles sieht. Für die Christen ist Jesus Christus der Sohn Gottes, der Messias, der gekommen ist, um die Menschen zu retten.

In dieser Übersicht findest du alle Artikel zum Christentum.

Hauptartikel

Der Petersdom in Rom wurde dort gebaut, wo der Apostel Petrus begraben sein soll.

Christentum

Glaubensrichtungen des Christentums

Diese Karte zeigt, in welchen Ländern die meisten Menschen Christen sind. In den violetten Ländern ist die Mehrheit katholisch, in den hellblauen protestantisch, also evangelisch oder reformiert und in den rosaroten orthodox.

Das Christentum teilte sich wie auch andere Religionen in verschiedene Glaubensrichtungen auf. Hier einige der bekanntesten in alphabetischer Reihenfolge.

Evangelische Kirche, Freikirche, Katholische Kirche, Orthodoxe Kirche, Reformierte Kirche, Wiedertäufer, Zeugen Jehovas

Heilige Schrift

Die 42-zeilige Gutenberg-Bibel aus der Druckerei von Johannes Gutenberg ist eines der wertvollsten Bücher der Welt. Von ihr gibt es nur noch wenige Exemplare. 1987 wurde eines für etwa fünf Millionen Dollar verkauft.

Bibel, Zehn Gebote

Besondere Wesen

Gott

Ein Gott ist ein Wesen, das über der Natur steht und als der Schöpfer von allem gilt. In anderen Religionen gibt es mehrere Götter. Im Christentum gibt es nur einen Gott.

Dreifaltigkeit, Gott, Jesus (siehe auch Christkind)

Andere Wesen

Engel, Teufel

Biblische Personen

Das erste Buch der Bibel nennt man Genesis. Es handelt von der Schöpfung der Erde und den beiden ersten Menschen: Adam und Eva.

Altes Testament

Das Alte Testament ist auch die Heilige Schrift des Judentums. Es entstand im Altertum im heutigen Israel, das zu verschiedenen Zeiten von den alten Ägyptern und Babyloniern beherrscht wurde.

Adam und Eva, Noah, Abraham, Mose, Hiob, Prophet, Messias

Neues Testament

Das Neue Testament ist der eigentliche christliche Teil der Bibel. Es entstand in der Römerzeit, ausgehend von Israel in mehreren Ländern am Mittelmeer. Auch die Weihnachtsgeschichte kommt im Neuen Testament vor.

Jesus, Maria (Mutter von Jesus), Heilige Drei Könige, Johannes der Täufer, Apostel

Heilige

Papst Franziskus heißt eigentlich Jorge Mario Bergoglio. Er wurde in Buenos Aires geboren und ist damit der erste Papst aus Südamerika.

Ein Heiliger ist jemand, der etwas besonderes für seinen Glauben gemacht hat und daher heilig gesprochen wurde. Heilige gibt es in der katholischen und der orthodoxen Kirche. Andere Kirchen verehren keine Heiligen.

Märtyrer, Konstantin der Große, Nikolaus, Martin von Tours, Karl der Große, Hildegard von Bingen, Jeanne d'Arc, Niklaus von Flüe, Mutter Teresa

Bekannte Theologen

Theologen sind Menschen, die sich mit der Religion befassen. Die Theologie ist auch ein Fach, das man an einer Universität studieren kann. Außer Gregor Mendel gehörten die hier erwähnten Theologen zu einer Kirche, die durch die Reformation entstanden ist.

Martin Luther, Huldrych Zwingli, Johannes Calvin, Jeremias Gotthelf, Gregor Mendel, Albert Schweitzer, Martin Luther King

Religiöse Ämter

Papst, Bischof, Priester, Pfarrer, Mönch, Nonne

Christliche Feiertage

Dies sind einige Feiertage im Jahresverlauf der Kirchen. Er beginnt und endet jeweils vor Weihnachten.

Advent, Weihnachten, Heilige Drei Könige, Aschermittwoch, Ostern, Pfingsten, Erntedankfest, Reformationstag, Allerheiligen, Sankt Martin

Wichtige Dinge

Das Abendmahl ist eines der bekanntesten Werke von Leonardo da Vinci. Man findet es in einer Kirche in Mailand.

Tätigkeiten

Abendmahl, Beerdigung, Gebet, Hochzeit, Pilgerreise, Taufe, Vaterunser

Gebäude

Kirche, Kloster

Gegenstände

Kreuz, Reliquie

Wichtige Orte

Das Kloster Einsiedeln ist der berühmteste Wallfahrtsort der Schweiz. Jedes Jahr wird es von 800'000 Pilgern besucht. Einige davon sind auf ihrem Weg nach Santiago de Compostela in Spanien.

Wallfahrtsorte

Einsiedeln, Jakobsweg, Jerusalem, Vatikan (Rom)

Bekannte Gotteshäuser

Aachener Dom, Dom zu Speyer, Frankfurter Paulskirche, Kölner Dom, Notre Dame de Paris, Petersdom, Sagrada Família, Hagia Sophia (heute eine Moschee)



Dies ist eine Übersichtsseite im Klexikon. Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule.