Klexikon:Spenden

Aus Klexikon – das Kinderlexikon

Liebe Eltern, liebe Klexikon-Fans,

seit November 2014 ist Klexikon.de die erste Wikipedia für Kinder. Das MiniKlexikon mit kurzen Texten in besonders einfacher Sprache gibt es seit Januar 2019. In diesem Jahr feiern wir also 10 Jahre Klexikon.de und 5 Jahre MiniKlexikon.de! Mit insgesamt 5000 Artikeln und jährlich rund 20 Millionen Seitenaufrufen in 10 Millionen Besuchen ist das Klexikon das größte und beliebteste Online-Lexikon dieser Art. Das Tolle für Kinder, Lehrkräfte und Eltern: Unsere Seiten sind kostenlos, werbefrei, unabhängig, kindgerecht und aufwändig recherchiert.

Genauso wie die Wikipedia bittet euch aber auch das Klexikon um eure Unterstützung mit einer Spende. Außerdem suchen wir immer noch einen Förderer für eine dauerhafte Finanzierung unseres – wie wir finden – sehr wichtigen Wissens- und Bildungsangebotes für Kinder. Bisher gab es zwar einzelne Projektförderungen durch Wikimedia Deutschland, den Verein hinter der Wikipedia, und durch die Bundesregierung. Aber im Moment müssen wir – wie auch die Kindersuchmaschine Blinde Kuh – ganz ohne Förderung auskommen.

Warum bittet das Klexikon um Spenden und ist auf der Suche nach Fördergeldern?

Dabei haben wir neben der Arbeit unserer ehrenamtlichen Autor:innen auch viele andere Aufgaben, die Kosten verursachen und derzeit nur in kleinem Umfang durchgeführt werden können: die Beteiligung von Kindern über unsere Schultour, die technische und strukturelle Verbesserung unserer Internetseite, ein Büro mit einem festen Ansprechpartner, Werbemittel wie Aufkleber und Lesezeichen oder auch die Pressearbeit. Denn wir wollen, dass das Klexikon ein chancengerechtes und weiterhin kostenloses und werbefreies Angebot für alle Kinder im deutschsprachigen Raum bleibt. Helft ihr uns dabei mit einer Spende? Das wäre großartig!

Wir sind davon überzeugt: Es lohnt sich, das Klexikon als DAS Wissensangebot für Kinder im Internet zu stärken. Jede Bibliothek in Deutschland hat mehr Mittel als wir. Aber nur EIN Klexikon genügt, um allen Kindern ein Online-Lexikon zur Verfügung zu stellen, das umfangreicher und zeitgemäßer ist als jedes andere Angebot, das es bisher gab. Wir appellieren deshalb auch an Bildungsminister:innen, Landesmedienanstalten und Stiftungen im Bereich Bildung, das Klexikon zu unterstützen! Vielleicht habt ihr Tipps oder Kontakte für uns, auch darüber freuen wir uns sehr.

Wie kann ich direkt fürs Klexikon spenden?

Aufkleber und Lesezeichen mit der Eule verteilen wir sehr gerne in Schulen.

Auf der gemeinnützigen Plattform Betterplace.org könnt ihr jetzt fürs Klexikon spenden und nächstes Jahr eine Spendenquittung erhalten: https://www.betterplace.org/de/projects/88394. Bei Betterplace stehen euch die Bezahlarten Lastschrift, PayPal, Kreditkarte, Giropay und Überweisung zur Verfügung.

Ihr könnt einen beliebigen Betrag einmalig spenden, möglich ist aber auch eine monatliche oder jährliche Spende. Aktuell legt Betterplace sogar bis zu 30 Prozent einmalig drauf, wenn ihr das Klexikon mindestens drei Monate lang unterstützt.

Wie kann ich eine eigene Spendenaktion fürs Klexikon starten?

Bitte sagt es auch gerne im Freundeskreis und in der Familie weiter, dass es mit dem Klexikon endlich auch eine umfassende und zuverlässige Wikipedia für Kinder gibt. Denn sogar der deutsche Wikipedia-Förderverein sagt über uns: „Das Klexikon ist die digitale Antwort auf Kinderfragen“.

Schön wäre es, wenn ihr zum Beispiel zu eurem Geburtstag eine Spendenaktion fürs Klexikon bei Betterplace einrichtet. Wenn ihr weitere Fragen an uns habt, könnt ihr uns jederzeit eine Nachricht an die Mailadresse kontakt@klexikon.de senden.

Wann erhalte ich eine Spendenquittung für meine Steuererklärung?

Natürlich könnt ihr eure Spende von der Steuer absetzen. Eine Spendenquittung erhaltet ihr auf Wunsch von Betterplace (gut.org) im Februar oder März des nächsten Jahres. Bei einer Spende im Dezember 2023 bekommt ihr also bis März 2024 eine Quittung zugeschickt.

Wenn ihr nicht über Betterplace spenden wollt, könnt ihr auch einen Betrag eurer Wahl auf das Konto unseres Trägervereins überweisen: ZUM e.V., IBAN: DE94 6808 0030 0406 7800 00, BIC: DRESDEFF680, Commerzbank Freiburg, Verwendungszweck: Spende fürs Klexikon.