Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Brasilien

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Brasilien)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Parlament in der Hauptstadt Brasília. Die Stadt wurde auf einmal geplant und gebaut. Im Jahr 1960 war sie mehr oder weniger fertig.

Brasilien ist das größte Land in Südamerika und nur wenig kleiner als ganz Europa. Ungefähr 200 Millionen Menschen leben in Brasilien, die meisten haben Portugiesisch als Muttersprache. Das kommt daher, dass das Land früher eine Kolonie von Portugal war. Im Norden und Nordwesten von Brasilien fließt der Amazonas. Das ist der zweitlängste Fluss der Welt, er fließt in den Atlantischen Ozean. In diesem Teil Brasiliens wächst ein tropischer Regenwald, dort ist es sehr feucht und heiß. Hier leben viele Pflanzen und Tiere, die es in anderen Ländern gar nicht gibt. Der Amazonas-Regenwald ist der größte Wald der Welt.

Die meisten Brasilianer wohnen in den Großstädten an der Küste im Osten. Die größte Stadt ist São Paulo, gefolgt von Rio de Janeiro. Früher war „Rio“ auch die Hauptstadt, aber im 20. Jahrhundert hat man im Regenwald eine neue gebaut: Brasília.

Die Vorfahren der Einwohner Brasiliens kommen aus allen Teilen der Welt. Besonders viele sind Nachkommen der Sklaven aus Afrika. Es gibt aber auch Brasilianer mit Wurzeln in Japan, Deutschland, Portugal, China, Italien und vielen anderen Ländern. Etwa acht von zehn Brasilianern sind Christen. Die meisten Menschen nehmen diese Religion sehr ernst.

Nahezu alle Brasilianer sind total verrückt nach Fußball. Die Nationalmannschaft ist einer der besten der Welt. Sie gewann schon fünf WM-Titel. Im Sommer 2014 fand in Brasilien eine Fußball-Weltmeisterschaft statt. Dort scheiterte Brasilien erst im Halbfinale.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Brasilien“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.