Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Unsere Frage der Woche: Welche Geschichte über einen Schiffbrüchigen ist jetzt 300 Jahre alt? Findet es heraus!

Chile

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Chile)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klexikon K.png Chile  
Flag of Chile.svg
Flagge
Hauptstadt Santiago de Chile
Amtssprache Spanisch
Staatsoberhaupt Präsident Sebastián Piñera
Einwohnerzahl etwa 18 Millionen
Fläche etwa 756.000 Quadratkilometer
CHL orthographic.svg
Wo das Land in Südamerika liegt
Valparaíso ist eine wichtige Hafen-Stadt und Sitz des chilenischen Parlaments. Der Name Valparaíso ist spanisch und bedeutet Paradiestal. Besucher der Stadt sind beeindruckt von den vielen Treppen.

Chile ist ein Land in Südamerika. Es liegt als langer schmaler Streifen an der Küste des Pazifischen Ozeans und reicht bis zur Südspitze des Kontinents. Chile ist 4.000 Kilometer lang, aber nur 200 Kilometer breit. Obwohl das Land etwa doppelt so groß ist wie Deutschland, leben hier viel weniger Menschen. Ein Drittel aller Chilenen lebt in der Hauptstadt Santiago de Chile. Die meisten Einwohner sprechen spanisch.

Der größte Teil des Landes liegt im Hochgebirge der Anden. Hier gibt es viele Vulkane und auch häufig Erdbeben, zuletzt im Jahr 2010. Chile ist reich an Bodenschätzen: In großen Bergwerken werden vor allem Metalle wie Kupfer und Gold gefördert, aber auch Salpeter, ein wichtiger Rohstoff für die chemische Industrie. In der Mitte und im Süden des Landes wird auch Landwirtschaft und Viehzucht betrieben und zum Beispiel Wein angebaut.

Bis ins 19. Jahrhundert gehörte Chile als Kolonie zu Spanien. Neun von zehn Chilenen stammen noch heute von europäischen Einwanderern ab. Von 1973 bis 1989 herrschte in Chile eine Militärdiktatur, in der die Armee das Sagen hatte und politische Gegner einsperrte oder ermordete. Heute ist das Land eine demokratische Republik mit einem gewählten Präsidenten an der Spitze.

Zu Chile gehört auch die Osterinsel, die 3.500 Kilometer von der chilenischen Küste entfernt ist. Das ist etwa so weit wie von London nach Kairo. Die Insel hat ihren Namen daher, weil sie von Europäern an Ostern entdeckt wurde. Die Menschen auf der Insel nennen sie Rapa Nui. Bekannt ist diese Insel für ihre großen Steinfiguren. Außerdem gab es dort eine Schrift, die nicht entziffert ist.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Chile“ hat die Blinde Kuh.