Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Vegetarier

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Vegetarier)
Wechseln zu: Navigation, Suche
An diesem Buffet gibt es weder Fleisch noch Fisch. Es ist also vegetarisch.

Vegetarier sind Menschen, die kein Fleisch und keinen Fisch essen. Das Wort betont man auf dem a. Vegetarier ernähren sich vor allem von Getreide, Obst und Gemüse. Auch Kartoffeln sind für Vegetarier wichtig.

Vegetarier essen auch das, was von lebenden Tieren kommt. Dazu gehören Milch, Käse, Joghurt oder Eier. Wer auch das nicht isst, ist ein Veganer. Wer nur ab und zu mal Fleisch oder Fisch isst, ist ein Flexi-Vegetarier oder ein Flexitarier. Der Ausdruck „flexibel“ bedeutet „beweglich“.

Niemand wird als Vegetarier geboren, denn wir Menschen gehören zu den „Allesfressern“. Unser Körper kann rohe Beeren genauso gut verdauen wie ein Stück Fleisch. Ein geborener Vegetarier ist aber zum Beispiel das Pferd, denn es kann Fleisch nicht verdauen und würde deshalb auch keines essen.

Als Vegetarier kann man gesund leben. Viele wertvolle Stoffe aus dem Fleisch gibt es auch in der Milch und in allem, was daraus gemacht ist. Vegetarier müssen aber stärker darauf achten, dass sie ihre Nahrung ausgewogen zusammensetzen und sich nicht einseitig ernähren. Das richtige Verhältnis zwischen Eiweiß, Kohlenhydraten und Fett sollte stimmen und die Vitamine sollten nicht zu kurz kommen.

Warum essen Vegetarier kein Fleisch und keinen Fisch?

Diese Würstchen enthalten kein Fleisch, sind also vegetarisch. Sie sind aus Sojabohnen hergestellt.

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen zu Vegetariern werden. Die meisten wollen nicht, dass für unsere Ernährung Tiere sterben müssen. Viele schreckt auch ab, wie eng zusammengepfercht die Tiere leben müssen und wie sie geschlachtet werden. Ein Teil dieser Menschen will deshalb auch kein Leder verwenden, weil es aus der Haut von Tieren hergestellt wird.

Immer häufiger verzichten Menschen auf Fleisch, weil die Tierhaltung schädlich für das Klima ist. Zudem geht viel von der Nahrung verloren, wenn sie erst ein Tier isst und die Menschen essen dann das Fleisch. In vielen Meeren gibt es schon fast keine Fisch mehr, zumindest von bestimmten Arten. Die Schonung der letzten Bestände ist ein Grund für viele Vegetarier, auf Fisch zu verzichten.

Bei anderen Menschen ist es Geschmackssache: Ihnen schmeckt Fleisch immer weniger und dann gar nicht mehr. Manche finden es gesünder, auf Fleisch zu verzichten. Die Wissenschaftler sind sich in diesem Punkt jedoch uneinig.

Manche Religionen verlangen von ihren Mitgliedern, auf Fleisch zu verzichten. Beispiele dafür sind der Buddhismus oder der Hinduismus. Die meisten Vegetarier leben in Asien, wo diese Religionen herkommen.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Vegetarier“ hat die Suchmaschine Blinde Kuh.