Wo Kinder nachschlagen. Das Klexikon ist die Wikipedia für Kinder.

Gesundheit

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zum Arzt geht man nicht nur, wenn man krank ist. Diese Ärztin aus Indien hört, ob das Herz des Jungen richtig schlägt.

Gesundheit bedeutet, dass man keine Krankheit hat. Außerdem ist jemand nur gesund, wenn es ihm allgemein gut geht, sowohl was den Körper als auch was den Geist und die Seele angeht. Was Gesundheit genau bedeutet, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen. So kann man jemanden für gesund halten, wenn er die wichtigsten Aufgaben im Leben erledigen kann.

Gut für die Gesundheit sind das richtige Essen und Bewegung. Wenn man immer nur schlechte Dinge isst oder sich wenig bewegt, kann man leichter krank werden. Übrigens kann man gesund sein, aber behindert: Wer blind ist oder im Rollstuhl sitzt, ist dadurch nicht krank.

Die vielen Menschen, Gebäude und Einrichtungen, die für die Gesundheit da sind, nennt man Gesundheitswesen. Dabei denkt man zuerst an Ärzte und Krankenhäuser. Hinzu kommt die Pflege: Pflegende helfen Kranken, Alten und Behinderten, die sich selbst nicht helfen können.



Kindgerecht und einfach erklärt: Mehr über „Gesundheit“ bei der Blinden Kuh. Tipp: Unsere 12 Wissensgebiete für Kinder und Schüler. Kinderleicht und leicht verständlich.