Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Diskussion:Epoche

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Begriff wird verschieden angewendet

Dein Entwurf klingt in sich schlüssig, bringt uns aber in Schwierigkeiten, wenn wir in den bisherigen Artikeln nach dem Stichwort "Epoche" suchen, da ist es nämlich meist anders gemeint. Zudem gibt es das Altertum (resp. die Antike) gem. meinem Verständnis nördlich der Alpen nicht, sondern die Reihenfolge lautet hier: Bronzezeit - Eisenzeit - Römerzeit - Mittelalter - Neuzeit. Ich habe mal in einer Tabelle versucht zusammenzufassen, was wir bis anhin im Klexikon haben und wie Wikipedia damit umgeht. Leider kann ich sie hier nicht einbinden und schicke sie dir deshalb per Mail. Wenn du sie hier reinkriegst, umso besser. Beat Rüst (Diskussion) 11:11, 7. Jul. 2017 (CEST)

Gefällt mir gut, werde mal nach Bildern suchen. Vorher müsste Einigkeit über den Begriff hergestellt werden. Wenn ich mitdiskutieren soll, müsste ich die Tabelle auch bekommen. Entweder per Mail,
oder so:
Dies ist eine
sehr einfache Tabelle
mit 3 Reihen

oder so:

Dies   ist       eine
------ --------- -------
sehr   einfache  Tabelle 
mit    3         Reihen

Grüße, --Thomas Schoch (Diskussion) 16:25, 8. Jul. 2017 (CEST)

Hallo, grundsätzlich ist die Abfolge von Altertum, Mittelalter und Neuzeit weit verbreitet und allgemein anerkannt. Die historische Zeit fängt erst mit der Schriftverwendung an. Abweichungen - etwa im außereuropäischen Raum - wäre theoretisch erwähnbar, würde allerdings vom Thema wegführen. Nennenswert sind durchaus, meines Erachtens, weitere Epochensystem wie ja auch schon bei der Kunst (wie unten erwähnt, oder Literatur, Architektur usw.). Thema des vorliegenden Entwurfs sind aber nicht Epochen der Ur- und Frühgeschichte, oder der Literaturgeschichte usw., sondern der Epochenbegriff an sich. Vielleicht noch den Ausdruck "epochal" mitnehmen. Ziko van Dijk (Diskussion) 17:45, 8. Jul. 2017 (CEST)

Epochen-Übersicht

Hier herunterladen: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Klexikon-Epochen.pdf oder unter "Klexikon-Epochen" suchen. LG Beat Rüst (Diskussion) 17:30, 8. Jul. 2017 (CEST)

Du hast dir bestimmt Mühe gegeben, nur finde ich das Ganze eher unverständlich. Die Mittelsteinzeit ist auch mal wieder vergessen gegangen... Sie war ähnlich wie die Altsteinzeit, nur mit neuen Wildtieren und Wäldern und dauerte vom Beginn des Holozäns bis zur Jungsteinzeit um 5000 v. Chr. --Patrick Kenel (Diskussion) 23:02, 10. Jul. 2017 (CEST)
Du hast sicher recht: Eine Tabelle ist entweder vollständig oder übersichtlich. Es fehlt sicher noch mehr. Aber das war ja nicht das Ziel. Beat Rüst (Diskussion) 11:43, 11. Jul. 2017 (CEST)

Worum es wirklich geht

Es geht darum, dass der Begriff "Epoche" auf der Welt verschieden angewendet wird. Bitte schaut Euch das mal auf WP an:

  • Epochen https://de.wikipedia.org/wiki/Epoche: Geisteswissenschaftlich unterscheidet WP zwischen Literatur, Musik, Philosophie und Kunst. Das müsste wohl in unsere Definition mit rein. Den Rest können wir vermutlich weglassen. Die Einteilung Altertum - Mittelalter - Neuzeit finde ich unter den Epochen in WP nicht.
  • Im Klexikon verwenden wir den Begriff "Epoche" 8mal. Bitte schaut Euch das mal an, es erscheint mir nicht aufeinander abgestimmt.
  • Unter Zeitalter https://de.wikipedia.org/wiki/Zeitalter legt sich WP nicht so genau fest. Ich würde jedoch in einem Kinderlexikon aus päda. Gründen dringend davon abraten, denselben Begriff mal so, mal so zu verwenden.
  • Das Klexikon spricht 3x von Zeitaltern. Weshalb das nun Zeitalter sind und nicht Epochen, erschliesst sich mir nicht.
  • Von der Antike leiten wir weiter nach Altertum. Nördlich des Limes würde ich wohl von Altertum, aber nicht von Antike sprechen.

Fazit: Ich würde Altertum - Mittelalter - Neuzeit als Zeitalter bezeichnen und Epochen für die kürzeren Zeitabschnitte wie eben die Romantik usw. reservieren. Das sollte man im Artikel einbauen. Ich könnte mir auch das Lemma "Epochen und Zeitalter" vorstellen. Beat Rüst (Diskussion) 12:01, 11. Jul. 2017 (CEST)

Jetzt verstehe ich besser, was du meinst. Ich bin mit dieser Unterscheidung einverstanden. Den Lemmavorschlag finde ich weniger gelungen. Diese Zeitalter könnten doch unter Geschichte definiert werden, nicht? Dann bliebe es beim Lemma "Epoche" für die kürzeren Zeitabschnitte, die gerade für Kulturelles relevant sind. --Patrick Kenel (Diskussion) 20:22, 12. Jul. 2017 (CEST)
Die Wikipedia-Seite "Epoche" ist eine Disambiguation und hilft hier nicht so weiter, eher schon Periodisierung. Darin steht zum Beispiel: "Mit Christoph Cellarius hat sich zu Beginn des 18. Jahrhunderts in der europäischen Geschichtswissenschaft die Einteilung in drei große Epochen dauerhaft etabliert. Zwischen die Epochen Altertum und Neuzeit trat ein Mittelalter genannter Zeitabschnitt, der von ca. 500 n. Chr. bis ca. 1500 n. Chr. datiert wurde." Man spricht auch von den drei Großepochen. Ziko van Dijk (Diskussion) 17:30, 13. Jul. 2017 (CEST)
Einen Moment Geduld, ich bin mal dran... Beat Rüst (Diskussion) 17:20, 18. Jul. 2017 (CEST)
Ich habe mal versucht, meine Gedanke in den Entwurf einfliessen zu lassen. Die Begriffe werden in der Tat und auch gem. WP verschieden angewandt. Für die Kids ist es wichtig, dass das klar verständlich ist und dass sie wissen, dass der Begriff "Epoche" je nach Zusammenhang anders aufgefasst werden kann. Ich bin offen für Eure weiteren Kommentare oder Veränderungen des Entwurfs. Beat Rüst (Diskussion) 19:12, 18. Jul. 2017 (CEST)

Verschieben?