Willkommen! Klexikon.de ist Wikipedias kleine Schwester (ZDF) und ein Ausgezeichneter Ort (Land der Ideen)

Lachs

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein junger Lachs

Der Lachs ist ein Fisch. Er lebt in großen Meeren, wie dem Atlantischen Ozean oder dem Pazifischen Ozean. Er kann bis zu 150 Zentimeter lang werden und bis zu 35 Kilogramm wiegen. Er ernährt sich von kleinen Krebsen und kleineren Fischen.

Seinen Nachwuchs bekommt der Lachs nicht im Meer, sondern in Flüssen. Dazu schwimmt er vom Meer in große, saubere Flüsse. Er überwindet auf diesem Weg manchmal große Hindernisse, zum Beispiel Wasserfälle. In der Nähe der Flussquelle legt das Weibchen seine Eier ab. Nach der Ablage der Eier sterben die meisten Lachse. Der Nachwuchs lebt nach dem Schlüpfen ein bis zwei Jahre im Fluss. Danach schwimmen die jungen Lachse zurück ins Meer.

In vielen Flüssen sind Lachse ausgestorben, weil sie stark befischt wurden und weil Staudämme in die Flüsse gebaut wurden. In Europa gibt es verschiedene Flüsse, in die junge Lachse von anderen Flüssen ausgesetzt wurden, damit die Lachse dort wieder heimisch werden.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Bildern und gut für Referate in der Schule.

Grundwissen kindgerecht und alles leicht verständlich. Mehr Wissenswertes über „Lachs“ bei der Blinden Kuh.