Welche deutsche Sportlegende wurde diesen Monat 75 Jahre alt? Hier wird das Geheimnis gelüftet!

Artikelübersicht Vögel

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die meisten Vögel können fliegen. Sie haben Flügel mit Federn und einen Schnabel.

Vögel sind Tiere mit Flügeln und Federn und einen Schnabel. Die meisten Vögel können fliegen. Einige können dies zwar nicht, dafür können sie besonders gut laufen wie der Strauß oder besonders gut schwimmen wie die Pinguine. Vögel haben ein Skelett mit einer Wirbelsäule, deshalb gehören sie zu den Wirbeltieren. Junge Vögel schlüpfen aus einem Ei.

Diese Übersichtsseite listet alle Vögel auf, zu denen es im Klexikon einen Artikel gibt. Sie sind zuerst nach der Ordnung und dann nach dem Alphabet sortiert.

Inhaltsverzeichnis

Hauptartikel

Die Falknerei ist eine Sportart mit Falken, Adlern und anderen Greifvögeln.

Vögel

Ordnung der Gänsevögel

Von den Gänsevögeln gibt es etwas mehr als 170 Arten.

Enten, Gänse

Ordnung der Greifvögel

Von den Greifvögeln gibt es etwa 250 Arten.

Adler, Bussarde, Falken

Ordnung der Hühnervögel

Der Truthahn gehört zu den Hühnervögeln. Er lebt im Wald und wird vom Menschen gejagt.

Die Hühnervögel sind eine Ordnung mit etwa 250 Arten.

Auerhuhn, Huhn, Pfau, Truthahn, Wachtel

Ordnung der Sperlingsvögel

Die Sperlingsvögel sind die größte Ordnung der Vögel.

Haussperling, Schwalben, Singvögel

Unterordnung der Singvögel

Die Singvögel sind eine Unterordnung der Sperlingsvögel, der allein über 4.000 Arten angehören.

Amsel, Finken, Lerchen, Meisen, Nachtigall, Rabenvögel

Ordnung der Taubenvögel

Gewisse Papageien wie die Aras können in Freiheit bis zu 100 Jahre alt werden.

Die Taubenvögel sind eine Ordnung mit mehr als 300 Arten.

Dodo-Vogel, Tauben

Vögel anderer Ordnungen

Diese Vögel hier gehören in eine weitere der insgesamt über 30 Ordnungen.

Eulen, Flamingos, Kolibri, Kuckuck, Kranich, Möwen, Papageien, Spechte, Störche, Strauß

Weitere Einteilungen

Man kann Vögel auch anders in Gruppen einteilen. Eine Frage ist zum Beispiel, ob sie das ganze Jahr am selben Ort verbringen oder ob sie für den Winter weiter in den Süden ziehen. Solche Vögel nennt man Zugvögel. Sie sind aber nicht unbedingt miteinander verwandt.