Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Tonga

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klexikon K.png Tonga  
Flag of Tonga.svg
Flagge
Hauptstadt Nukuʻalofa
Amtssprache Englisch, Tongaisch
Staatsoberhaupt König Tupou VI.
Einwohnerzahl etwa 105.000
Fläche etwa 749 Quadratkilometer
Tonga on the globe (small islands magnified) (Polynesia centered).svg
Wo das Land in Ozeanien liegt
Übersicht: Alle Staaten der Erde
Landeanflug auf dem Flughafen der Hauptstadt Nukuʻalofa. Der Name der Stadt bedeutet „Das Zuhause der Liebe“. In Nukuʻalofa befindet sich das einzige Kino des Landes und das Rugbystadion. Der Flughafen ist etwa 20 Kilometer von Nukuʻalofa entfernt.

Tonga ist ein tropischer Insel-Staat im Pazifik. Es liegt östlich von Fidschi, südlich von Samoa und nördlich von Neuseeland. Die Inseln wurde früher auch Freundschaftsinseln genannt. Die Hauptstadt heißt Nukuʻalofa. Staatsoberhaupt ist ein König. Der Staat ist sehr klein und hat etwa so viele Einwohner wie eine kleine Großstadt. Davon lebt ein Drittel in der Hauptstadt. Viele Bürger leben im Ausland, vor allem in Australien, Neuseeland und den USA.

Amtssprache ist neben Englisch die tongaische Sprache. Sie heißt auf Tongaisch: „lea faka-Tonga“. Tonga ist das einzige Land im südlichen Pazifik, das nie Kolonie war.

Tonga besteht aus vielen Vulkan-Inseln. Östlich von Tonga ist ein 10.882 Meter tiefer Graben im Meer. Hier taucht die Pazifische Platte unter die Australische Platte. Das sind zwei riesige Felsgebiete, die sich langsam verschieben. Der höchste Punkt Tongas liegt über 1000 Meter über dem Meeresspiegel. Das Klima ist tropisch, also heiß und feucht.

Die meisten Einwohner sind Christen. Alle Kinder besuchen die Schule, die ist bis zum 12. Altersjahr kostenlos. Es gibt auch eine Universität, die Tonga zusammen mit anderen Staaten betreibt. Die Frauen sind den Männern gleichgestellt. Ärzte kann man kostenlos aufsuchen. Die meisten Menschen bauen ihre Nahrung selbst an und halten Vieh oder fangen Fische im Meer.

Die Menschen in Tonga essen sehr viele Kalorien. Sie essen vor allem gern Kokosöl und Yams. Das ist eine lange Wurzel, die ähnlich wächst und schmeckt wie die Kartoffeln. Dicke Menschen gelten als schön. Deshalb gibt es auch viele Menschen mit Übergewicht. Trotzdem ermutigt der Staat die Bevölkerung zu mehr Sport und zu bewusstem Essen. Der König selbst reduzierte sein Gewicht von 210 Kilogramm um 70 Kilogramm.

Volkssport in Tonga ist Rugby. Die Rugby-Nationalmannschaft qualifiziert sich regelmäßig für die Weltmeisterschaft und belegt auf der Weltrangliste einen guten Platz. Um an den Olympischen Winterspielen teilnehmen zu können, wurde der Rennrodler Bruno Banani aufgebaut. Er trainierte mit der deutschen Nationalmannschaft und holte einige Punkte im Weltcup.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Tonga“ hat die Suchmaschine Blinde Kuh.