Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Kopenhagen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Im Schloss Christiansborg befindet sich das dänische Parlament. In diesem Schloss empfängt aber auch die dänische Königin ihre Gäste.
Ein Blick von einem Kirchturm auf den Hafen.

Kopenhagen ist die Hauptstadt von Dänemark. Dort wohnen etwa eine halbe Million Menschen. Etwa zweimal oder dreimal so viele, ungefähr ein Drittel aller Dänen, leben im Gebiet rund um die Hauptstadt. Übersetzt ins Deutsche heißt der Name der Stadt so viel wie „Kaufmannshafen“.

Der größte Teil der Stadt liegt auf der Insel Seeland in der Ostsee, dazu kommen noch einige weitere kleine Inseln. Fährt man ein wenig mit dem Schiff nach Osten, erreicht man bald die Stadt Malmö in Schweden. Mittlerweile gibt es auch eine Brücke dorthin.

Die bekannteste Statue in Kopenhagen ist die „kleine Meerjungfrau“. Sie ist nur einen und ein Viertel Meter hoch und damit das kleinste Wahrzeichen der Welt. Vorbild war die Figur aus dem Märchen von Hans Christian Andersen, der in Kopenhagen gelebt hat. Sie hat das Gesicht einer berühmten Tänzerin und den Körper der Frau des Bildhauers. Die Statue zieht viele Touristen an.

Urlauber besuchen auch gern den Freizeitpark Tivoli. Er ist einer der ältesten Freizeitparks der Erde. Das 80 Meter hohe Kettenkarussell war bis zum Jahr 2010 das höchste Kettenkarussell der Erde. Am Tivoli-See steht eine chinesische Pagode.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Kopenhagen“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.