In den USA wird am 3. November ein neuer Präsident gewählt. Hier im Klexikon erfährst du das Wichtigste über die Wahl sowie die beiden Kandidaten Donald Trump und Joe Biden!

Hamburger

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Hamburger)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Burger ist mit gebratenen Speckstreifen belegt und mit dunkler Barbecue-Soße gewürzt, sprich: Barbe-kju. Das ist eine rauchig schmeckende, süßliche Grillsoße.

Ein Hamburger ist ein schnelles Essen. Er besteht hauptsächlich aus einem weichen Brötchen und einer gegrillten flachen Scheibe Hackfleisch. Man nennt ihn kurz Burger oder man kann auch einfach Frikadellenbrötchen dazu sagen. Hamburger bekommt man in fast jeder Imbissstube und natürlich auch bei den großen Fastfood-Ketten.

Hamburger gibt es in vielen Varianten. In der einfachsten ist Ketchup drauf und etwas Senf, sowie eine Scheibe Essiggurke. Wenn auch Käse drauf ist, nennt man ihn Cheeseburger. Das kommt aus dem Englischen, man sagt deshalb: Tschiesbörger. Es sind aber noch viele andere Zutaten möglich: Zwiebeln, Salat, Tomaten, Speck, Pilze und vielerlei Soßen. Auch Burger mit Fischfrikadellen gibt es oder solche mit einem Spiegelei.

Woher der Name Hamburger kommt, weiß niemand sicher. Vielleicht kommt er vom „warmen Hamburger Rundstück“. Das ist eine Besonderheit aus der Stadt Hamburg: ein aufgeschnittenes Weizenbrötchen, das mit einer warmen Scheibe Braten belegt und mit Bratensoße übergossen ist. Es gibt aber auch andere Erklärungen dafür, woher der Name kommen könnte. Sicher ist man sich nicht.

Wie gesund sind Hamburger?

Viele Leute mögen Hamburger, essen sie aber mit schlechtem Gewissen: Es heißt, dass Hamburger ungesund seien und dick machen. Das liegt aber nicht unbedingt am Hamburger selbst.

Es kommt darauf an, wie gut das Fleisch und das Brötchen sind. Rindfleisch ist besser als Schweinefleisch. Dickmacher sind vor allem die Soßen, die in vielen Fastfood-Restaurants verwendet werden.

Ansonsten sind die Beilagen ein Problem: Viele Menschen essen zum Hamburger Pommes frites mit Mayonaise und anderes Ungesunde. Außerdem ist auch ein gut gemachter Hamburger eine richtige Mahlzeit. Wer mehrere Hamburger hintereinander isst, isst mehrere Mahlzeiten und damit eben viele Kalorien.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Hamburger“ haben die Blinde Kuh und Frag Finn.