In den USA wird am 3. November ein neuer Präsident gewählt. Hier im Klexikon erfährst du das Wichtigste über die Wahl sowie die beiden Kandidaten Donald Trump und Joe Biden!

Diskussion:Nudel

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verschieben?

  • JA --Felix Heinimann (Diskussion) 16:50, 27. Sep. 2020 (CEST)
  • Ja, ist informativ und flott - aber nicht unpassend - geschrieben. Bilderauswahl gefällt mir auch. Nur das mit den Kalorien würde ich, wie gesagt unten, ein wenig zusammenstreichen. Ziko van Dijk (Diskussion) 21:46, 2. Okt. 2020 (CEST)
  • Ja, überzeugt mich auch. --Patrick Kenel (Diskussion) 23:06, 2. Okt. 2020 (CEST)

Teigwaren

Bei der Diskussion um die Artikelwünsche ging es ursprünglich um Teigwaren oder Pasta im Allgemeinen. Wir einigten uns dann schließlich auf die Nudeln mit dem Vorsatz, dann dort auch die anderen Teigwaren und ihre -Produkte wie Ravioli, Lasagne usw. zu beschreiben. Das gehört wohl jetzt noch hinein, nachher gehören die WL dazu. Das Lemma in der Einzahl ist aber sicher konsequent und richtig. Beat Rüst (Diskussion) 16:56, 27. Sep. 2020 (CEST)

Allerdings sind Lasagne und Ravioli keine Nudeln. Wir beschreiben ja auch keine Äpfel bei den Birnen, weil beides Kernobst ist. Dann sollten wir den Artikel vielleicht doch in Teigwaren umbenennen oder Einzelartikel zu Ravioli und Lasagne machen. Wir haben ja auch einen Einzelartikel zu den Spaghetti. Ich denke gerade bei der Lasagne könnte man genügend für einen Artikel schreiben. --Felix Heinimann (Diskussion) 17:24, 27. Sep. 2020 (CEST)
EDIT: Ich habe nochmal auf Wp nachgeschaut. Dort werden diese als Nudelspezialitäten bezeichnet, jedoch nicht als Nudeln. Bei der Lasagne jedoch werden die Blätter alleine als Nudeln bezeichnet. Habe nun eine Abschnitt am Ende hinzugefügt. Allerdings würde ich trotzdem zumindest bei der Lasagne einen eigenen Artikel befürworten. --Felix Heinimann (Diskussion) 13:10, 28. Sep. 2020 (CEST)
Ja, Lasagne raus und in einen eigenen Artikel. Das Aussehen und die Art, wie sie im Ofen gebacken werden, unterscheiden sie recht stark von den Nudelgerichten. --Patrick Kenel (Diskussion) 13:54, 29. Sep. 2020 (CEST)


Zu viele Nudeln essen

Ich verstehe den Abschnitt nicht ganz, in dem es heißt, dass zu viele Nudeln ungesund sind. Mag ja sein, aber warum, und was ist "zu viel" - es ist ja nicht dasselbe "zu viel" wie in Sätzen wie "iss nicht zu viele Bonbons", die Kindern sicherlich geläufig sind. Was da jetzt steht, erklärt meines Erachtens irgendwie gar nichts, da sofort von der Beilage die Rede ist. Überspitzt gesagt hat das genauso viel Wert wie "zu viel Brot macht dick, vor allem wenn Nutella drauf ist". Kann das jemand etwas präzisieren? Paul Rohwedder (Diskussion) 21:54, 29. Sep. 2020 (CEST)

Ja, ich denke, da kann man kürzen. Es ist ja an sich schon ein Nahrungsmittel. Das mit den Kalorien fand ich dann auch etwas doppelt gemoppelt. Ansonsten ein schöner Entwurf. Besten Gruß Ziko van Dijk (Diskussion) 12:40, 30. Sep. 2020 (CEST)
Ja, solche Gesundheits-Aussagen finde ich immer sehr heikel. Ich denke nicht, dass Kinder damit viel anfangen können. Das sind Themen die in der Schule einen besseren Platz haben, da sie dort differenzierter behandelt werden können als in einem starren Text. Ich finde nicht, dass wir Kinder vermitteln sollen Nudeln seien "ungesund", auch wenn das nicht da steht, aber es könnte von einigen so aufgefasst werden, weil sie das noch nicht einschätzen können. Ich habe lange hin- und herüberlegt, wie man es anders formulieren könnte, letztlich bin ich der Meinung, dass man beide Sätze dazu streichen könnte (also ab den Kalorien). Lex Braun (Diskussion) 21:04, 2. Okt. 2020 (CEST)
Habe es jetzt gestrichen. Vielleicht fällt jemandem noch ein anderer Satz ein, den man da einfügen kann, damit der Abschnitt nicht so kurz ist? Felix Heinimann (Diskussion) 22:52, 2. Okt. 2020 (CEST)