Klexikon.de – die Wikipedia für Kinder. Entdeckt unsere zwölf Wissensgebiete!

Wappen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „{{Mehr}} Kategorie:Klexikon-Artikel Kategorie:Erdkunde“ durch „{{Artikel}} Kategorie:Erdkunde“)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
(10 dazwischenliegende Versionen von 5 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Medici Leo XI.jpg|mini|Das Wappen von Leo dem Elften. Er war [[Papst]], das Oberhaupt der [[Katholische Kirche|katholischen Kirche]], in der Zeit der [[Renaissance]] vor über vierhundert Jahren.]]
+
[[File:Quaterionenadler David de Negker.jpg|thumb|In einem Buch aus dem Jahr 1510: Ein Adler mit vielen Wappen im Gefieder. Der Adler steht für das [[Heiliges Römisches Reich|Heilige Römische Reich]]. Die Wappen zeigen, welche Länder dazu gehört haben.]]
 
Ein Wappen ist ein Zeichen. Es steht für eine [[Stadt]] oder ein [[Staat|Land]]. Außerdem haben manche [[Familie]]n ein Wappen. Das Wappen ist ein Bild, das man gut wiedererkennen kann. Die [[Wissenschaft]], die sich mit Wappen beschäftigt, nennt man Heraldik.
 
Ein Wappen ist ein Zeichen. Es steht für eine [[Stadt]] oder ein [[Staat|Land]]. Außerdem haben manche [[Familie]]n ein Wappen. Das Wappen ist ein Bild, das man gut wiedererkennen kann. Die [[Wissenschaft]], die sich mit Wappen beschäftigt, nennt man Heraldik.
  
Das [[Wort]] „Wappen“ bedeutete im [[Mittelalter]] „Waffe“. Krieger hatten auf ihrem Schild, mit dem sie sich schützten, ein Zeichen. Daran konnte man erkennen, zu wem der Krieger gehörte.
+
[[Datei:Coat-of-arms-DETAILED-rgb.png|thumb|Das Wappen von [[Kenia]] in [[Afrika]]: Dieser Staat wurde erst nach 1960 [[Unabhängigkeit|unabhängig]]. Das Wappen ist daher freier und nicht so verschnörkelt wie viele europäische Wappen. Im Wappen sieht man die Farben der [[Flagge]]: schwarz, rot, grün und weiß. Es ist ein [[Tradition|traditioneller]] Schild aus Ostafrika. Beschützt wird er von zwei Löwen mit Speeren. Das Wort „Harambee“ unten bedeutet „alle für einen“.]]
 +
Das [[Wort]] „Wappen“ bedeutete im [[Mittelalter]] „[[Waffe]]“. Krieger hatten auf ihrem [[Schild]], mit dem sie sich schützten, ein Zeichen. Daran konnte man erkennen, zu wem der Krieger gehörte.
 +
 
 +
Wappen erkennt man an der Form wieder, aber auch an den [[Farbe]]n, ähnlich wie bei einer [[Flagge]]. Oftmals sieht man auf einem Wappen ein [[Tier]]. [[Löwe]] und [[Adler]] sind typische Wappentiere. Manchmal sind es Tiere, die für das Land typisch sind, wie Kängurus in Australien.
  
 
Früher gab es strenge Regeln, wie ein Wappen aussehen durfte. In der Heraldik hat man für die Teile eines Wappens genaue Ausdrücke. Heute gibt es aber auch viele Wappen, die sich nicht an die Regeln halten. Sie sind einfacher und haben nicht so viele Teile und Schnörkel.
 
Früher gab es strenge Regeln, wie ein Wappen aussehen durfte. In der Heraldik hat man für die Teile eines Wappens genaue Ausdrücke. Heute gibt es aber auch viele Wappen, die sich nicht an die Regeln halten. Sie sind einfacher und haben nicht so viele Teile und Schnörkel.
  
Wappen erkennt man an der Form wieder, aber auch an den [[Farbe]]n, ähnlich wie bei einer [[Flagge]]. Oftmals sieht man auf einem Wappen ein [[Tier]]. [[Löwe]] und [[Adler]] sind typische Wappentiere.
+
Wappen gibt es oft in verschiedenen Varianten. Viele Bundesländer haben ein Großes Staatswappen, das noch viele Einzelheiten zeigt. Dann gibt es davon einfachere Versionen oder sogar Logos. Die sind einfacher zu drucken und zu erkennen. Manche Versionen darf nur die Stadt oder der Staat verwenden, andere sind für alle Menschen freigegeben.
 
 
 
<gallery>
 
<gallery>
Datei:Wien 3 Wappen.svg|Wappen der Stadt [[Wien]]
+
File:NNC-US-1797-G$10-Turban Head (heraldic eagle).jpg|Eine amerikanische Goldmünze von 1797, mit Wappen
Datei:Coat_of_arms_of_Bavaria.svg|Das Staatswappen von [[Bayern]]
+
File:Roof of St, Mark's Church, Zagreb.jpg|Auf der Markuskirche in [[Zagreb]]: rechts das Wappen der Stadt, links des Landes [[Kroatien]]
Datei:Coat of arms of Saxony.svg|Wappen von [[Sachsen]]
+
File:Märkisches Museum Berlin - stained glass window.JPG|Bleiglasfenster mit dem Wappen von Johann Sigismund von [[Brandenburg (Land)|Brandenburg]]
Datei:Coat-of-arms-DETAILED-rgb.png|Wappen von [[Kenia]]
+
File:Schloss Seehof BW 10.jpg|Auf Schloss Seehof bei [[Bamberg]]: Die [[Statue]] zeigt das Wappen von [[Katholische Kirche|katholischen]] [[Bischof|Bischöfen]].
 
+
File:Amtsschild Hamburgisches Hauptzollamt Jonas DZM.jpg|Das Hamburger Wappen auf einem alten Hauptzollamt
 +
File:Hamburg, Speicherstadt, Pickhuben -- 2016 -- 2997.jpg|Dies ist das „Hamburg-Symbol“ und viel einfacher gezeichnet.
 
</gallery>
 
</gallery>
  
{{Artikel}}
+
{{Artikel|mini=ja}}
[[Kategorie:Erdkunde]]
+
[[Kategorie:Erdkunde]]  
 
[[Kategorie:Politik und Gesellschaft]]
 
[[Kategorie:Politik und Gesellschaft]]

Version vom 5. Juni 2022, 21:37 Uhr

In einem Buch aus dem Jahr 1510: Ein Adler mit vielen Wappen im Gefieder. Der Adler steht für das Heilige Römische Reich. Die Wappen zeigen, welche Länder dazu gehört haben.

Ein Wappen ist ein Zeichen. Es steht für eine Stadt oder ein Land. Außerdem haben manche Familien ein Wappen. Das Wappen ist ein Bild, das man gut wiedererkennen kann. Die Wissenschaft, die sich mit Wappen beschäftigt, nennt man Heraldik.

Das Wappen von Kenia in Afrika: Dieser Staat wurde erst nach 1960 unabhängig. Das Wappen ist daher freier und nicht so verschnörkelt wie viele europäische Wappen. Im Wappen sieht man die Farben der Flagge: schwarz, rot, grün und weiß. Es ist ein traditioneller Schild aus Ostafrika. Beschützt wird er von zwei Löwen mit Speeren. Das Wort „Harambee“ unten bedeutet „alle für einen“.

Das Wort „Wappen“ bedeutete im MittelalterWaffe“. Krieger hatten auf ihrem Schild, mit dem sie sich schützten, ein Zeichen. Daran konnte man erkennen, zu wem der Krieger gehörte.

Wappen erkennt man an der Form wieder, aber auch an den Farben, ähnlich wie bei einer Flagge. Oftmals sieht man auf einem Wappen ein Tier. Löwe und Adler sind typische Wappentiere. Manchmal sind es Tiere, die für das Land typisch sind, wie Kängurus in Australien.

Früher gab es strenge Regeln, wie ein Wappen aussehen durfte. In der Heraldik hat man für die Teile eines Wappens genaue Ausdrücke. Heute gibt es aber auch viele Wappen, die sich nicht an die Regeln halten. Sie sind einfacher und haben nicht so viele Teile und Schnörkel.

Wappen gibt es oft in verschiedenen Varianten. Viele Bundesländer haben ein Großes Staatswappen, das noch viele Einzelheiten zeigt. Dann gibt es davon einfachere Versionen oder sogar Logos. Die sind einfacher zu drucken und zu erkennen. Manche Versionen darf nur die Stadt oder der Staat verwenden, andere sind für alle Menschen freigegeben.



Zu „Wappen“ gibt es auch einen Artikel für Lese-Anfänger auf MiniKlexikon.de und weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich. Gut für die Schule, also für Hausaufgaben und Referate etwa in der Grundschule.