Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Villach

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Villach)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Foto von Villach mit den Alpen im Hintergrund. Es wurde aus einem Fenster der Burg Landskron aufgenommen.

Villach liegt im Süden von Österreich, nahe der Grenze zu Slowenien und Italien. Mit etwa 60.000 Einwohnern ist Villach die zweitgrößte Stadt im Bundesland Kärnten. Nur das 40 km entfernte Klagenfurt ist größer. Durch die Stadt fließt die Drau, einer der größten Flüsse, die durch Österreich fließen. Auch nicht weit von Villach entfernt liegen die Alpen.

Das Gebiet um Villach wird schon seit der Steinzeit bewohnt. Die Stadt gibt es dort wahrscheinlich seit dem frühen Mittelalter. Damals war es eine Marktstadt. Das heißt es wurde dort viel Handel getrieben. Durch die Nähe zu Slowenien und dem Friaul in Italien war die Kultur in Villach schon immer italienisch und slawisch geprägt. Bis zum Jahr 1759 gehörte Villach dem Bischof von Bamberg. Kaiserin Maria Theresia kaufte die Stadt für Österreich. Im Zweiten Weltkrieg wurde sie von Großbritannien und den USA bombardiert. Fast neun Zehntel aller Gebäude waren zerstört. Einige alte Gebäude haben die Bombardements überstanden, andere wurden wieder aufgebaut.

In Villach gibt es einige Großunternehmen, die dort ihren Hauptsitz oder sonst einfach Büros haben. Das sind vor allem Brauereien, die stellen Bier her. Es gibt auch viele Industrieunternehmen, die Baumaterialien, Technik oder chemische Sachen herstellen. Das wahrscheinlich bekannteste Unternehmen, das in Villach eine Niederlassung hat, ist Siemens.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Villach“ hat die Suchmaschine Blinde Kuh.