Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Unsere Frage der Woche: Welche Geschichte über einen Schiffbrüchigen ist jetzt 300 Jahre alt? Findet es heraus!

Burkina Faso

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Burkina Faso)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klexikon K.png Burkina Faso  
Flag of Burkina Faso.svg
Flagge
Hauptstadt Ouagadougou
Amtssprache Französisch
Staatsoberhaupt Präsident Roch Marc Kaboré
Einwohnerzahl etwa 17 Millionen
Fläche etwa 274.000 Quadratkilometer
Burkina Faso in Africa.svg
Wo das Land in Afrika liegt
Ein Berg im Norden Burkina Fasos. Hier ist das Land sehr trocken.

Burkina Faso ist ein Staat im Westen Afrikas. Das Land hieß früher Obervolta und war davor eine französische Kolonie. Volta ist der Name eines Flusses, der durch das Land fließt. Im Jahr 1984 benannte der Präsident das Land um in „Burkina Faso“, das bedeutet übersetzt: „Land des aufrichtigen Menschen“.

Burkina Faso ist etwa sechsmal so groß wie die Schweiz und hat etwa doppelt so viele Einwohner, die man auf Deutsch Burkiner nennt. Hauptstadt ist die Millionenstadt Ouagadougou. Diesen Namen spricht man „Wagadugu“ aus. Die Einheimischen nennen es oft „Ouaga“. Früher war es die Hauptstadt des Königreichs Wogdgo.

Burkina Faso gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Neun von zehn Menschen sind Bauern und essen selbst, was sie angebaut haben. Sie verkaufen Erdnüsse und Baumwolle ins Ausland. Der nördliche Teil des Landes liegt in der Sahelzone, einem Streifen südlich der Wüste Sahara. In der Sahelzone gibt es viel Savanne.

Im Süden von Burkina Faso fällt in manchen Jahren aber ziemlich viel Regen. Durch den Klimawandel gibt es aber immer mehr Überschwemmungen und Dürren. Darunter leiden besonders die Bauern und Hirten.

Nur ein Drittel der Einwohner kann lesen und schreiben. Es gibt nur wenige Länder, in denen es noch weniger sind. Viele Kinder gehen nicht zur Schule, weil sie Kinderarbeit leisten müssen. Außerdem ist die Unterrichtssprache Französisch. In Burkina Faso werden aber 60 einheimische Sprachen gesprochen.

Die traditionelle Musik in Burkina Faso ist geprägt von verschiedenen Arten von Trommeln und einer Art Xylophon. Die Gruppe Farafina spielte sogar mit den Rolling Stones zusammen und war auch in Europa erfolgreich.

Die beliebteste Sportart ist Radfahren. Jedes Kind bekommt von seinen Eltern als erstes Geschenk ein Fahrrad. Wenn das Geld nicht reicht, bekommt es zumindest der erste Sohn. Es gibt eine „Tour du Faso“, die für Afrika so wichtig ist wie die Tour de France für Europa. Dieses Radrennen ist aber viel anstrengender. Die Fahrer fahren bei 40 Grad Celsius auf unbefestigten Straßen und schlafen in Zelten.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Burkina Faso“ hat die Blinde Kuh.