Herbst im Klexikon: Erfahrt alles Wichtige über diese Jahreszeit, das Erntedankfest, über Kürbisse und Halloween.

Diskussion:Tag und Nacht

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich habe mal noch die "Tageszeiten" Morgen, Mittag und Abend ergänzt. Wäre es evtl. auch sinnvoll zu erwähnen, dass Tag und Nacht in unseren Breiten nicht immer gleich lang sind, sondern von der Jahreszeit abhängig sind? Sowas wie "Tag-und-Nacht-Gleiche" würde da auch mit reinpassen... Oder führt das hier zu weit?

Außerdem frage ich mich, ob "Tageszeit" oder "Tageszeiten" evtl. das passendere Lemma wäre, oder ist das für Kinder nichtssagend? --Uwe Rohwedder (Diskussion) 13:31, 20. Aug. 2015 (CEST)

Ich glaube, dass wir mal "Tag" und "Nacht" getrennt hatten. "Tageszeit" wäre leicht etwas anderes, kann aber hier integriert werden - vielleicht als Abschnitt? Bei der Bezeichnung von Sonnenaufgang als Morgen dachte ich erst: Das ist überflüssig. Aber tatsächlich könnte die Erklärung für einige Kinder sinnvoll sein. Tag-und-Nacht-Gleiche fände ich übrigens hier gar nicht verkehrt. Ziko van Dijk (Diskussion) 14:45, 20. Aug. 2015 (CEST)

Bei "Tag und Nacht" denke ich auch an die Redewendung, die einem Kind bestimmt auch schon begegnet ist. Ich habe das noch ergänzt. Oder geht das dann zu weit in eine andere Richtung? --Stefan Kernen (Diskussion) 15:09, 2. Sep. 2015 (CEST)

Verschieben?