Klexikon.de – die Wikipedia für Kinder. Auch für Lese-Anfänger. Wir freuen uns über Hinweise und Spenden.

Diskussion:Judentum

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verschieben?

Letzte Überarbeitung

Ich bin nicht mit allen Änderungen glücklich. Über vieles kann man verschiedene Meinungen haben, das ist schon in Ordnung. Aber zwei Gedanken dünken mich wichtig:

  • Die Beschneidung ist ein zentrales Thema im Judentum. Sie kommt auch bei Abraham vor.
  • Der Gedanke, dass das Alte Testament kein Geschichts-, sondern ein Glaubensbuch ist, nützt nicht nur Kindern (sondern auch Erwachsenen). Viele Probleme lassen sich so lösen, viele Streitereien schlichten und viel schlechtes Gewissen beruhigen. Das habe ich bei meiner Arbeit in der Schule zur Genüge erlebt.

Ohne starke Gegenargumente würde ich diese beiden Teile wieder einsetzen (und gleich noch einige kleinere Retouchen vornehmen. Beat Rüst (Diskussion) 19:53, 18. Sep. 2021 (CEST)

Hallo Beat, die Beschneidung kam doppelt vor. Ziko van Dijk (Diskussion) 12:00, 20. Sep. 2021 (CEST)
Das ist richtig. Sie erscheint jetzt bei der Geschichte, nicht bei den heutigen Traditionen. Nicht ideal, aber machbar. Beat Rüst (Diskussion) 21:33, 27. Sep. 2021 (CEST)

Dass das Alte Testament kein Geschichts-, sondern ein Glaubensbuch ist, steht ebenfalls weiter unten. Also i.O. Beat Rüst (Diskussion) 21:33, 27. Sep. 2021 (CEST)

Die Zeit um den Zweiten Weltkrieg wollte ich erst nur mal chronologisch ordnen, merkte dann aber, dass das doch zu oberflächlich war. Ich habe dort deshalb etwas mehr ausgeholt. Teile davon könnten aber auch im Artikel Israel stehen, aber die Inhalte sind eben untrennbar miteinander verbunden. Beat Rüst (Diskussion) 21:33, 27. Sep. 2021 (CEST)