Siedlung

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Die Druckversion wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Die kleine Siedlung Henningsvær in Norwegen

Eine Siedlung ist ein Ort, an dem Menschen zusammen wohnen und arbeiten. In einer Siedlung leben die Menschen normalerweise für längere Zeit. Sie errichten daher dort auch Gebäude, die dauerhaft dort stehen.

Siedlungen bestehen meistens aus mehreren Häusern. Man nennt sie dann je nach Größe und Wichtigkeit Dorf oder Stadt. Es gibt aber auch Siedlungen, die nur aus einem einzigen Haus bestehen.

Siedlungen haben die Menschen seit der Jungsteinzeit gebaut. Damals begannen sie Landwirtschaft zu betreiben. Dazu mussten sie das Land zunächst urbar machen. Das bedeutet, dass sie Wälder rodeten um Felder und Weiden für ihr Vieh anzulegen. Sie ließen sich auch am gleichen Ort nieder und bauten sich Häuser, in denen sie dauerhaft lebten. So entstanden die ersten Siedlungen.

Menschen, die eine neue Siedlung gründen, nennt man Siedler. Es gibt zahlreiche Gründe, warum Menschen sich auf in neue Gebiete machen, um dort zu siedeln. Oft treibt sie die Hoffnung auf ein besseres Leben. Manchmal werden Menschen aber auch aufgrund ihrer Kultur oder Religion in ihrer Heimat verfolgt und ziehen deshalb fort. Auch das Klima oder Naturkatastrophen können eine Ursache sein.

Im Laufe der Zeit entstehen immer wieder neue Siedlungen und alte werden verlassen. Viele Siedlungen bei uns sind viele Hundert Jahre alt. Sie stammen aus dem Mittelalter oder sind noch älter. Auch auf den anderen Kontinenten gibt es mehrere Tausend Jahre alte Siedlungen. Ab dem 16. Jahrhundert verließen zudem viele Europäer ihren Kontinent, um andere Kontinente zu besiedeln, vor allem Amerika. Dabei gründeten sie zahlreiche neue Siedlungen, meist ohne Rücksicht auf die Indianer zu nehmen, die schon seit vielen Jahrhunderten dort lebten.

Siedeln kann man heute auch in vielen Spielen. Es gibt zahlreiche Brettspiele und Kartenspiele zu diesem Thema. Auch am Computer gibt es zahlreiche Spiele, in denen man Siedlungen bauen muss. Es gibt sogar eine Computerspiel-Reihe mit dem Namen „Die Siedler“.




Zu „Siedlung“ findet ihr mehr Inhalte in der Kindersuchmaschine „Frag Finn“.

Das Klexikon ist die Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition und Bildern in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht und leicht verständlich. Alles, was man für den Unterricht in Schulen, Hausaufgaben und Referate wissen muss.