Willkommen! Klexikon.de ist Wikipedias kleine Schwester (ZDF) und ein Ausgezeichneter Ort (Land der Ideen)

Vorarlberg

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bregenz liegt am Bodensee und ist die Hauptstadt von Vorarlberg. Die Städte Dornbirn und Feldkirch haben aber mehr Einwohner.

Vorarlberg ist ein Bundesland von Österreich. Es liegt ganz im Westen, an der Grenze zur Schweiz und zu Liechtenstein. Dort befindet sich ein alter Pass, ein Weg, über die Alpen, und zwar beim Arlberg. Das Bundesland heißt so, weil es vor dem Arlberg liegt.

Es ist ein kleines Bundesland: Nur Wien hat weniger Fläche, nur das Burgenland hat weniger Einwohner. In Vorarlberg sind es fast vierhunderttausend, sie nennen ihr Bundesland „Ländle“. Die meisten sind Katholiken. Der Dialekt im Ländle ähnelt mehr der Art, wie die Schweizer sprechen, als der Art der übrigen Österreicher. Vorarlberg gehörte aber wie das benachbarte Tirol seit dem Mittelalter meistens zum Besitz der Habsburger, der österreichischen Herrscherfamilie. Zur Zeit Napoleons gehörte es kurz zu Bayern.

Obwohl Vorarlberg in den Alpen liegt, ist der Tourismus nicht ganz so wichtig dort. Urlauber wandern in den Alpen, fahren Ski oder besuchen den Bodensee. Es gibt eine Industrie für Feinmechanik und Elektro-Geräte.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Bildern und gut für Referate in der Schule.

Grundwissen kindgerecht und alles leicht verständlich. Mehr Wissenswertes über „Vorarlberg“ bei der Blinden Kuh.