Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Tirol

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Kirche in der Gemeinde Obertilliach
Ein Tal in Tirol, entlang des Flusses Lech

Tirol ist ein Bundesland im Westen von Österreich. Nur Vorarlberg liegt noch westlicher als Tirol. Die Hauptstadt von Tirol heißt Innsbruck und ist die mit Abstand größte Gemeinde im Bundesland. In Tirol leben etwa 700.000 Menschen.

Tirol liegt in den Alpen und ist sehr gebirgig. Das Wasser aus den Tälern Tirols fließt in den Inn, einen Nebenfluss der Donau. Ein Teil des Bundeslandes liegt getrennt vom Rest: Osttirol. Von dort fließt die Drau ebenfalls zur Donau hin.

Früher war Tirol viel größer und nicht getrennt. Es wurde 1919 zwischen Österreich und Italien geteilt, wo die Berge am höchsten waren. Seitdem ist Südtirol ein Teil Italiens, dort sprechen aber die meisten Menschen noch Deutsch. Die Grafen von Tirol, welche dem Land den Namen gaben, stammten aus Südtirol. Im Mittelalter herrschten sie von dort aus. Später erwarben die Habsburger Tirol und richteten in Innsbruck ein Schloss ein.

Die meisten Tiroler leben von der Industrie und dem Tourismus. Im Winter fahren viele Urlauber zum Skifahren hierher. Eines der Ziele für Touristen ist der höchste Berg Österreichs: der Großglockner.

In Tirol befindet sich auch der Brenner-Pass. Das ist ein alter Weg zwischen Norden und Süden, schon seit dem Altertum. Heute verlaufen dort eine Autobahn und eine Eisenbahn nach Italien.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Tirol“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.