Willkommen! Klexikon.de ist jetzt fünf Jahre alt und die größte Wikipedia für Kinder in deutscher Sprache!

Siegen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Blick auf die Stadt Siegen

Siegen ist eine Stadt in Deutschland im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Sie liegt in der Nähe der Grenze zu Hessen und Rheinland-Pfalz. Die Stadt hat etwas mehr als 100.000 Einwohner und ist damit eine der kleinsten Großstädte Deutschlands.

Ihren Namen hat die Stadt vom Fluss Sieg, der sie durchquert. Der Name des Flusses hat jedoch nichts mit einem Sieg zu tun. Er kommt ursprünglich aus dem Keltischen. „Sikkere“ heißt dort so viel wie „schneller Fluss“. Weil der Maler Peter Paul Rubens in Siegen geboren wurde, hat die Stadt auch den Beinamen „Rubensstadt“.

Die ältesten Erwähnungen der Stadt Siegen stammen aus dem 11. Jahrhundert. Rund 200 Jahre später wurde in Siegen eine mächtige Stadtmauer mit 16 Türmen und drei großen Stadttoren errichtet.

Auf dem Stadthügel Siegberg wurde zur selben Zeit eine Höhenburg gebaut. Sie wurde später eine der Wohnorte der mächtigen Familie Nassau, aus der die Herrscher der Niederlande stammen. Heute findet man darin ein Museum über die Region.

Obwohl die Stadt im Zweiten Weltkrieg stark zerstört wurde, findet man dort noch einige weitere alte Gebäude. Dazu gehören zahlreiche Kirchen und alte Wohnhäuser. Außerdem gibt es in der Stadt einige Museen wie das Museum für Gegenwartskunst.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Siegen“ haben die Blinde Kuh und Frag Finn.