Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Diskussion:Turm

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verschieben?

  • Ja. Beat Rüst (Diskussion) 17:03, 4. Dez. 2017 (CET)
  • Noch nicht. Für mich gibt es noch Ungereimtheiten:
  • Wenn ein Turm begehbar ist, dann würde ich die Schornsteine rausnehmen (sowohl Bild als auch im Text). Schornsteine werden m.E. auch nicht als Türme bezeichnet. Vielleicht stattdessen ein Bild eines Fernsehturms (die im Text mehrfach erwähnt werden)?
  • Ein Bohrturm ist auch nur bedingt begehbar, heißt aber Turm. (Wie wichtig ist also die Begehbarkeit?)
  • Wassertürme sind für die Druckerzeugung nicht unbedingt notwendig und auch vielerorts auch nicht (mehr) im Einsatz. Das sollte man als ein Beispiel deutlicher machen, kommt hier eher wie der Standardvorgang rüber.
  • Es hört sich im Text so an, als würde man heute statt "Turm" eher das Wort "Hochhaus" benutzen. Das ist m.E. nicht so. Viel eher (wie in der Bildberschreibung des Burj Khalifa) ist eine Unterscheidung manchmal nicht ganz eindeutig möglich.
Meiner Meinung nach müsste man noch das ein oder andere etwas klarer herausarbeiten, auch wenn ich selbst noch keinen guten Ansatz dazu habe. Thomas Wickert (Diskussion) 21:04, 4. Dez. 2017 (CET)
DAnke für die Hinweise. Ich hab schon mal einiges eingebaut. Ziko van Dijk (Diskussion) 21:50, 4. Dez. 2017 (CET)
Super. Ich habe noch das Bild mit den Schornsteinen gegen eins mit einem Leuchtturm getauscht. Würde auch gerne das Bild vom Gasometer gegen ein anderes tauschen (z.B. irgendeinen Kirchturm oder einfach den im Text erwähnten Eiffelturm). Ein Gasometer bringe ich persönlich nur sehr entfernt mit dem Begriff "Turm" in Verbindung und Kindern kommt bei dem Begriff sicher auch als erstes eher ein Burg-, Schloss- oder Kirchturm in den Kopf. Das sollte dann vielleicht auch der erste Hingucker sein? Thomas Wickert (Diskussion) 23:21, 4. Dez. 2017 (CET)
Ja, danke. Stimmt. Ein Burgturm wäre gut. Ziko van Dijk (Diskussion) 23:33, 4. Dez. 2017 (CET)
Da das zweite Bild schon eine Art Burgturm ist, habe ich einen Kirchturm gewählt. Thomas Wickert (Diskussion) 00:07, 5. Dez. 2017 (CET)
Schön, wenn es zum Glück nur einen veränderten Satz braucht ;-) Beat Rüst (Diskussion) 14:46, 5. Dez. 2017 (CET)

Strafe Gottes

Eben erst bemerkt: Die Menschen haben ihn aus Stolz gebaut und wurden dafür von Gott bestraft. Das impliziert die Existenz Gottes und verstößt damit gegen das Gebot des neutralen Standpunktes. --Thomas Schoch (Diskussion) 14:15, 5. Dez. 2017 (CET)

"Die Geschichte erzählt..." dürfte die Perspektive sozusagen "erden". Ziko van Dijk (Diskussion) 17:36, 5. Dez. 2017 (CET)