Achtung: Die Wikipedia ist heute abgeschaltet. Als Demonstration für ein freies Internet. Wir von Klexikon.de finden’s gut. Aber wir bleiben angeschaltet. Als größtes freies Lexikon für Kinder setzen wir uns lieber mit unseren über 2500 Artikeln für freies Wissen ein.

Diskussion:Stolpersteine

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verschieben?

  • Ja. Ich dachte erst: Ui, ein heikles Thema. Aber der Text ist wirklich gut und rund, sehr gelungen. Ziko van Dijk (Diskussion) 19:53, 30. Nov. 2017 (CET)
  • Ja, super Artikel und ein wichtiges Thema. Thomas Wickert (Diskussion) 09:29, 1. Dez. 2017 (CET)
  • Noch nicht. Der Artikel ist sehr gut und wertfrei geschrieben, aber zwei Aspekte fehlen mir noch:
1. Ich kannte bisher das Künstlerprojekt Stolpersteine noch nicht, sondern nur eine allgemeine Bedeutung von Stolperstein. Dies ist eine Erhöhung durch schlecht eingelegte oder durch Wurzeln angehobene Steine auf dem Gehsteig. Daraus abgeleitet im übertragenen Sinn: Ein Stolperstein ist beispielsweise eine überflüssige Information in einer Matheaufgabe.
2. Sind Stolpersteine erhöht verlegt, dass man tatsächlich darüber stolpert? Oder nur visuell?
Anschliessend bin ich sofort fürs Verschieben. Beat Rüst (Diskussion) 12:49, 1. Dez. 2017 (CET)
Zu 1: Das Projekt heißt „Stolpersteine“ (Plural), in der WP wird auch unterschieden zwischen w:Stolpersteine und w:Stolperstein. Deshalb hatte ich auch darum gebeten, das Lemma im Plural zu nehmen, siehe diesen Diskussionsbeitrag. Ich hatte ursprünglich diesen Satz voranstellen wollen: „Stolpersteine“ heißt ein Kunstprojekt. Ich befürchtete aber, dass unsere Leser das Wort „Projekt“ nicht kennen, und es in diesem Artikel zu erläutern, halte ich für keine gute Idee. Daher habe ich es gelassen.
Zu 2: Nein, sie sind bündig mit der Gehwegoberfläche verlegt. Man stolpert im bildhaften Sinne darüber, das hatte ich versucht, im ersten Abschnitt klar zu machen.
--Thomas Schoch (Diskussion) 13:07, 1. Dez. 2017 (CET)
Habe den einleitenden Satz nun doch hinzugefügt, ohne den geht es wirklich nicht. Dann aber das Lemma bitte auch unbedingt umbenennen in Stolpersteine (Plural). --Thomas Schoch (Diskussion) 13:42, 1. Dez. 2017 (CET)
Ich habe das noch etwas ergänzt und damit hoffentlich das Verständnis erhöht. Nur am Singular und Plural würde ich den Unterschied nicht festmachen. Es kann schliesslich auf einem Gehweg auch mehrere natürliche Stolpersteine haben. Beat Rüst (Diskussion) 17:24, 1. Dez. 2017 (CET)
  1. Ich bin sehr dafür, den einleitenden Satz zu erhalten. „Stolpersteine“ ist der Name des Projektes, der Satz „Stolpersteine sind eine Idee eines Künstlers“ ist da ein wenig schief. Die Erläuterung, was ein Stolperstein normalerweise bedeutet, gefällt mir aber gut. Ich habe beides mal zusammengeführt. (Gefällt mir, BR)
  2. Wenn das Bild einer Verlegung weiter oben gewünscht wird: Ich habe mal ein anderes eingefügt. Die vier Bilder der Galerie sollten wir m. E. nicht auseinanderreißen, weil sie alle während derselben Verlegung gemacht wurden. (Dass es nun 2 Bilder einer Verlegung gibt, finde ich nicht schlimm.)
--Thomas Schoch (Diskussion) 17:45, 1. Dez. 2017 (CET)
Habe ich eben nicht gemerkt, dass das eine Bilderserie ist. Gute Idee, müsste aber erklärt werden. Beat Rüst (Diskussion) 20:45, 1. Dez. 2017 (CET)
Ich hatte dazu eine Galerie-Überschrift im ersten Entwurf. Die ist entfernt worden, wohl, weil so etwas im Klexikon nicht vorgesehen ist. Ich füge mal einen Satz darüber ein. --Thomas Schoch (Diskussion) 20:55, 1. Dez. 2017 (CET)
Danke für die Erklärungen. Ja, Galerien haben bei uns keinen Titel oder so was, die Bildunterschrift muss für sich sprechen. Könnte man vielleicht in einem letzten Abschnitt erklären, was sonst noch Stolperstein heißen könnte? So ist zum Beispiel Beat oder andere mit Polysemie oder Homonymie umgegangen. Ziko van Dijk (Diskussion) 21:09, 1. Dez. 2017 (CET)
Ich glaube, das stiftet eher Verwirrung, und würde darauf gern verzichten. --Thomas Schoch (Diskussion) 21:45, 1. Dez. 2017 (CET)
Noch eine Sache: Ich glaube, dass es auch Nicht-Extremisten gibt, die keine Stolpersteine mögen. Die haben Angst, dass der Wert ihres Hauses sinkt. Vielleicht das noch einbauen irgendwie, weil nicht alle Gegner gleich den Holocaust leugnen oder gutheißen? Ziko van Dijk (Diskussion) 21:10, 1. Dez. 2017 (CET)
hab's versucht. --Thomas Schoch (Diskussion) 21:42, 1. Dez. 2017 (CET)

Lemma im Plural

Bitte beim Verschieben daran denken. Macht nun anders definitiv keinen Sinn mehr. --Thomas Schoch (Diskussion) 21:47, 1. Dez. 2017 (CET)

Erledigt. --Thomas Schoch (Diskussion) 14:06, 2. Dez. 2017 (CET)