Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Unsere Frage der Woche: Warum hat Ostern jedes Jahr einen anderen Termin? Findet es heraus!

Diskussion:Migration

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es sollten zu diesem Artikel folgende WL gemacht werden: Auswanderer, Einwanderer, Immigrant, Emmigrant, Einwanderung, Auswanderung, Landflucht Felix Heinimann (Diskussion) 11:58, 3. Feb. 2019 (CET)

Verschieben?

  • Ja, vielleicht wären noch ein paar Sätze zu Flucht und Vertreibung möglich. --Patrick Kenel (Diskussion) 15:07, 3. Feb. 2019 (CET)
Der Artikel beschreibt Migration im allgemeinen. Flucht ist eine der Gründe für Migration. Die wird im Artikel Flüchtling genauer beschrieben. Hab ihn mal noch im Artikel verlinkt. Das sollte reichen. Felix Heinimann (Diskussion) 18:21, 3. Feb. 2019 (CET)
  • Ja Felix Heinimann (Diskussion) 18:21, 3. Feb. 2019 (CET)
  • Bitte noch abwarten. Ich fände es wichtig, konkreter zu werden und zum Beispiel etwas zur Millionen-Migration nach Deutschland zu schreiben oder allgemein dazu, was Migration für Aus- oder Einwanderungsländer bedeutet. Da ich aber gerade unterwegs bin, weiss ich nicht, ob und wann ich dazu komme. Beat Rüst (Diskussion) 08:21, 5. Feb. 2019 (CET)
  • Ja, ist gut geworden. Ziko van Dijk (Diskussion) 05:23, 18. Feb. 2019 (CET)

Erweiterung

Ich gehe davon aus, dass nicht die Kleinen auf diesen Begriff stoßen, sondern die älteren Schulkinder. Für den Anfang reicht die Begriffsdefinition mit den Beispielen aus. Dann wird es aufwendiger, aber das entspricht der Sache.
Die Migrationskrise von 2015 hat beschäftigt, davon bin ich ausgegangen. Dann darf man aber nicht meinen, nur böse Ausländer würden zu uns drängen. Auch unsere Vorfahren sind ausgewandert. Dies darzustellen, brauchte etwas Platz. Dann gibt es auch noch weitere Migrationsbewegungen, nicht nur bei uns.
Ob ich damit vollständig ins Schwarze getroffen habe, weiß ich nicht. Ich bin gespannt auf Eure Kommentare. Nur um eines bitte ich: Nicht einfach alles rauslöschen mit der Bemerkung, das sei zu kompliziert oder nicht altersgerecht. Sonst würde ich sogleich Gegenbeispiele anführen.
Vermutlich müssen die Artikel Flüchtling und Asyl auch noch angepasst werden. Das verschiebe ich mal auf später. Wiederholungen sind dabei nicht zu vermeiden, auch das liegt an der Natur der Sache. Beat Rüst (Diskussion) 12:34, 13. Feb. 2019 (CET)

Gut, zur besseren Illustration habe ich zwei Fotos hinzugefügt. --Patrick Kenel (Diskussion) 17:20, 13. Feb. 2019 (CET)