Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Diskussion:Verschwörungstheorie

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo, ein schöner Entwurf und auf dem richtigen Weg. Haben wir schon alle benötigten Fragen? Ziko van Dijk (Diskussion) 11:29, 19. Okt. 2018 (CEST)

In der Definition im ersten Satz wird die Verschwörungstheorie mit einer Verschwörung erklärt. Somit wird nicht klar, was eine Verschwörungstheorie ist. Felix kann ja nichts dafür, dass das so auf der Wunschliste stand. Aber ich schlage vor, wir halten mal inne und setzen die Verschwörung auf die Wunschliste. Falls hier genügend Einverständnis angemeldet wird, würde ich das Lemma mal ohne Wartefrist durchwinken. Vielleicht hat Felix Lust, die Verschwörung zu schreiben und dann hier weiterzuarbeiten. Beat Rüst (Diskussion) 17:01, 20. Okt. 2018 (CEST)

Nun, Felix hatte meinen Vorschlag noch mal geändert. Schau doch mal in die Versionsgeschichte - vielleicht findest du einen guten Kompromiss? Besten Gruß Ziko van Dijk (Diskussion) 17:34, 20. Okt. 2018 (CEST)
Es ist ja nichts falsch an diesem Entwurf. Ich sehe ihn zwar eher für 12-14-Jährige, aber das geht ja schon. Nur meine ich, man kann nicht definieren: "Ein Dalmatiner ist ein Hund", ohne den Hund verlinken zu können. Also würde ich die Verschwörungstheorie nicht bringen, ohne vorher die Verschwörung erklärt zu haben. Da gäbe es doch spannende Beispiele dafür. Und wie gesagt, ich würde mit genügend Einverständnis hier mal den VIP-Durchgang öffnen. Beat Rüst (Diskussion) 18:49, 20. Okt. 2018 (CEST)

Das ist ein guter Entwurf; meiner Ansicht nach müsste man aber noch einiges erklären, wie ihr oben schon geschrieben habt. Aber das kann Felix ja noch machen.

Verschieben?