Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Willy Brandt

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Willy Brandt)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willy Brandt etwa im Jahr 1987 bei einer Rede

Willy Brandt war ein deutscher Politiker. In den Jahren, als Deutschland geteilt war, hatte er viele wichtige Ämter in der Bundesrepublik, im Westen. Als Bundeskanzler bekam er im Jahr 1971 den Nobelpreis für den Frieden.

Brandt wurde geboren als Karl-Herbert Frahm in der norddeutschen Stadt Lübeck. Er machte bei verschiedenen Parteien mit, unter anderem bei der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Im Jahr 1933 übernahmen die Nationalsozialisten die Macht. Damals war er erst 19 Jahre alt. Trotzdem floh er allein in ein anderes Land, nach Norwegen.

Dort schrieb er für Zeitungen gegen den Nationalsozialismus. Damit seine Familie in Deutschland keinen Ärger bekam, unterschrieb er in der Zeitung mit anderen Namen, darunter Willy Brandt. Das war ein gewöhnlicher Name, wie ihn viele Norweger hatten. Als Deutschland im Jahr 1940 Norwegen besetzte, floh er nach Schweden.

Nach dem Zweiten Weltkrieg kam er als Willy Brandt wieder nach Deutschland. Im Jahr 1957 wurde er Bürgermeister von Berlin, genauer gesagt: dem Westteil der geteilten Stadt. Seit 1969 war er für fünf Jahre der Bundeskanzler der Bundesrepublik.

Bundeskanzler Brandt wollte vieles verändern, damit es auch den ärmeren Menschen besser ging. In dieser Zeit schloss die Bundesrepublik Verträge mit den kommunistischen Staaten im Osten von Europa. Brandt wollte mehr mit dem Osten zusammenzuarbeiten, damit Krieg weniger wahrscheinlich wurde. Die Menschen in der Deutschen Demokratischen Republik wurden immer noch unterdrückt, aber sie konnten nun etwas leichter in den Westen reisen.

Man fand heraus, dass ein Mitarbeiter von Brandt in Wirklichkeit ein kommunistischer Spion aus dem Osten war. Brandt verzichtete darauf, weiterhin Bundeskanzler zu sein. Aber er blieb noch lange Zeit der Chef der sozialdemokratischen Partei, insgesamt über 20 Jahre lang. Im Jahr 1992 starb er, die Wiedervereinigung hat er also noch erlebt.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Willy Brandt“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.