Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder – jetzt auch für Lese-Anfänger

Brontosaurus

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Brontosaurus)
Wechseln zu: Navigation, Suche
So könnte ein Brontosaurus ausgesehen haben.
Ein Brontosaurus-Skelett in Chicago

Der Brontosaurus war ein Dinosaurier. Er gehörte zur Familie der Sauropoden. Brontosaurier sind die größten Landlebewesen, die jemals auf der Erde gelebt haben. Sie lebten in der späten Jurazeit, vor 150 Millionen Jahren in Nordamerika. Der deutsche Name des Brontosaurus lautet „Donnerechse“.

Der Brontosaurus war ungefähr 26 Meter lang und fünf Meter hoch. Wenn man zwei Doppeldeckerbusse hintereinander stellt, dann hat man immer noch nicht ganz die Länge und Höhe eines Brontosaurus erreicht. Er hatte einen sehr kleinen Kopf, einen langen Hals und einen langen Schwanz. Diesen benutzte er vermutlich als Peitsche, um sich gegen Feinde zu wehren. Der Brontosaurus hatte einen kleinen Stachelkamm auf dem Rücken. Man weiß nicht genau, wie die Haut des Brontosaurus aussah, aber die Forscher vermuten, dass sie braun war.

Mit seinen 30 Tonnen Gewicht war der Brontosaurus so schwer wie 30 kleine Autos. Schnell war der Brontosaurus nicht. Wegen seiner Größe und seines Gewichts soll er nur acht Kilometer in der Stunde geschafft haben.

Wie lebte der Brontosaurus?

Der Brontosaurus war ein Pflanzenfresser wie alle anderen Sauropoden. Um hochsitzende Blätter vom Baum zu holen, stellte sich der Brontosaurus auf die Hinterbeine und erreichte so seine Nahrung. Der Brontosaurus kaute sein Essen nicht, sondern schluckte es direkt herunter. Forscher fanden Steine im Magen des Skeletts. Sie vermuten, dass er die Steine schluckte, um die Nahrung im Magen zu zermalmen. Das kennt man heute von den Hühnern.

Die Brontosaurier lebten wahrscheinlich in großen Herden. Ihre größten Feinde waren Raubsaurier. Forscher dachten früher, der Brontosaurus hätte im Wasser oder in Sümpfen gelebt, weil er zu schwer für das Landleben war. Später fand man jedoch heraus, dass überall in seinem Körper Luftschläuche verteilt waren, die eine bessere Atmung und das Leben auf dem Land ermöglichten. Ein Brontosaurier konnte wohl bis zu 100 Jahre alt werden.



Zu „Brontosaurus“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule.