Kennt ihr auch das Klexikon für Lese-Anfänger? Auf MiniKlexikon.de findet ihr schon 888 Artikel.

Nordamerika

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Siedlung in Ontario, einer Provinz, die zu Kanada gehört. Ein Haus steht direkt neben dem anderen. Die Europäer in Nordamerika haben oft Städte gebaut, deren Straßen aus geraden Linien bestehen. Viele Städte sind nicht in langer Zeit gewachsen, sondern wurden auf einmal geplant.

Nordamerika ist der nördliche Teil von Amerika. In Nordamerika leben ungefähr 450 Millionen Menschen. Wenn man den Kontinent meint, dann liegt die Grenze von Nordamerika zu Südamerika zwischen Panama und Kolumbien. Kolumbien gehört schon zu Südamerika.

Auf dem Kontinent Nordamerika gibt es 23 Staaten. Die meisten davon sind kleinere Länder wie Panama oder Inseln in der Karibik. Viele Leute denken bei Nordamerika aber vor allem an die USA und manchmal auch an Kanada. Das kommt daher, dass man in diesen beiden Ländern vor allem Englisch spricht, während in Mexiko und fast überall sonst Spanisch gesprochen wird.

Die ersten Menschen sind in der letzten Eiszeit über Alaska im Norden auf den Kontinent gekommen. Sie waren die Vorfahren der heutigen Indianer. Zu den großen Hochkulturen Nordamerikas gehörten die Maya, die im heutigen Mexiko lebten. Die ersten Europäer in Nordamerika waren Wikinger.

Wie sieht es in Nordamerika aus?

Der höchste Berg des Kontinents ist der Denali in Alaska.

Nordamerika hat eine Fläche von 25 Millionen Quadratkilometern. Das ist etwa zweieinhalb Mal so groß wie Europa. Nur Asien und Afrika sind größer. In Nordamerika gibt es so gut wie jede Landschaft, von den Wüsten in Mexiko und den USA bis zur Arktis in Kanada.

Ein großes Gebirge in Nordamerika sind die Rocky Mountains im Westen. Im Osten gibt es eine zweite lange Gebirgskette, die Appalachen. Dort sind die Berge aber deutlich tiefer als in den Rocky Mountains. Der höchste Berg Nordamerikas ist der Denali in Alaska. Früher hieß er Mount McKinley. Er ist 6.190 Meter hoch.

Der längste Fluss in Nordamerika ist der Mississippi in den USA mit einer Länge von 3.778 Kilometern. Andere lange Flüsse sind der Missouri und der Yukon. Der größte See des Kontinents ist der Obere See. Er gehört zu den Großen Seen an der Grenze zwischen den USA und Kanada.



Zu „Nordamerika“ gibt es auch einen Artikel für Lese-Anfänger auf MiniKlexikon.de und weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule.