Klexikon.de ist die Wikipedia für Kinder – jetzt auch für Lese-Anfänger

Diskussion:Siegel

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der erste Absatz setzt voraus, dass jeder weiß, was ein Siegel ist. Das weiß aber nicht jeder. Beat Rüst (Diskussion) 18:01, 1. Mär. 2021 (CET)

Hallo Alfred, sieht ja gut aus! Ich habe mir erlaubt, bei den Absätzen etwas zu ändern. Damit ein Absatz wirklich sichtbar ist, muss man einen richtigen Zwischenraum im Bearbeitungsfester zwischen den Zeilen lassen. Ein Abschnitt wie die Einleitung sollte am besten 2-7 Absätze haben. Da habe ich mir eigentlich gedacht, dass der erste Abschnitt eigentlich gut zur Einleitung passen würde. Dann habe ich, glaube ich, einen Satz verändert, damit weniger Info im Gesamtsatz ist. Nur so als Erklärung, warum ich das gemacht habe. Sind ja eher Kleinigkeiten, der Text ist an sich flüssig und gut verständlich.

Beat hat oben ja geschrieben, wo es bei der Einleitung noch fehlt: an der Definition. So in der Art: "Ein Siegel ist..." ganz am Anfgang. Und da muss ich gestehen, dass ich im Moment überfragt bin, wie man das mit einem Wort (oder ein, zwei Sätzen) kurz und deutlich sagt. (Sphragistik an sich hatte ich nie, nur in einer Einführung in die historischen Hilfswissenschaften.) Ziko van Dijk (Diskussion) 19:32, 1. Mär. 2021 (CET)

Man kann die Definition eines Dinges mit (1) dem Erscheinungsbild oder (2) der Funktion beginnen. Meist ist das Verfahren (1) natürlicher. Da hier aber eine auch nur halbwegs umfassende und dann auch noch in kindlich verständlicher Sprache formulierte gegenständliche Verdeutlichung eine komplexe Erklärung (Material, Bildhaftigkeit, Anbringungsart, ...) erfordern würde, habe ich die Methode (2) gewählt. --Alfred Löhr (Diskussion) 14:15, 2. Mär. 2021 (CET)
Diese Theorie mag als Theorie stimmen. Eine Schulklasse oder einzelne Kinder erreichen wir mit diesem Textanfang nicht. Das sage ich nicht als Theorie, sondern aus 40 Jahren Berufserfahrung. Die merken, dass da etwas seltsam ist und reagieren unwirsch.
Wir hatten dasselbe Problem schon bei deinem Entwurf:Mimik. Ich habe dort wie hier eine Definition vorgehängt, die man ja vielleicht noch verbessern kann.
Ziko und ich sind ja hier nicht gerade die blutigen Anfänger. Wenn wir beide übereinstimmend eine solche Bemerkung machen wäre es schön, du würdest darauf eingehen. Beat Rüst (Diskussion) 16:29, 2. Mär. 2021 (CET)
Hallo Alfred, eben kurz: Gibt es nicht einen Oberbegriff für ein Siegel? Oder mehrere, aber wir nehmen dann den wichtigsten? Ist ein Siegel nicht eine Art Zeichen? Besten Gruß Ziko van Dijk (Diskussion) 17:05, 2. Mär. 2021 (CET)

Ich habe mal eine Definition obenan gesetzt. Beim Googeln merkte ich, dass man heute "Siegel" primär als Gütesiegel versteht und habe das mal in die Einführung eingebaut.
Die Einführung habe ich mit einem behelfsmäßigen Titel vom Rest abgesetzt.
Mit dem Ganzen bin ich noch nicht zufrieden. Da ist jetzt vieles doppelt und durcheinander. Ich sehe aber nicht meine Aufgabe darin, dies alles richtigzustellen. Es wäre schön, wenn du, Alfred, dich auch weiterhin einbringen könntest. Beat Rüst (Diskussion) 17:09, 7. Mär. 2021 (CET)

Mit dem heiklen ersten Satz, zuvor etwas zu spezifisch, bin ich jetzt zufrieden. Den Satz unter Gütesiegel, der sich auf das "Swiss Label" bezogen hatte, habe ich herausgenommen. Ich meine, das ist eher ein Herkunftsnachweis, als ein Gütesiegel. Zeigt ja auch nicht die herkömmliche runde Siegelform. Aber das hat mich daran erinnert, dass ich noch eine Bemerkung zu siegelartigen Zeichen in der Werbung einfügen wollte. --Alfred Löhr (Diskussion) 18:58, 10. Mär. 2021 (CET)

Verschieben?