Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Diskussion:Hebräische Sprache

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Sprache - Alphabet - Schrift

Ich habe da mal alles zusammengenommen. Bei Griechisch, Latein usw. ist das getrennt. Aber das hebräische Alphabet stand nicht auf der Wunschliste, also habe ich mal alles da reingepackt. Ich weiss nicht, ob man das besser aufteilt oder Weiterleitungen erstellt. Beat Rüst (Diskussion) 17:25, 5. Dez. 2016 (CET)

Zahlen

Das habe ich mal reingenommen, weil es wirklich speziell ist und weil solche Dinge die Kinder faszinieren. Über der ganzen Zahlenakrobatik wurden erst Ströme von Tinte, dann Ströme böser Worte (und sogar Blut) vergossen. Scheint mir aus diesen beiden Gründen recht wichtig. Muss aber nicht unbedingt sein. Beat Rüst (Diskussion) 17:25, 5. Dez. 2016 (CET)

Sehr viel trockene Informationen für Kinder

Ich persönlich finde den Artikel interessant, aber passt er zu unserer Zielgruppe? Die Abschnitte mit Alt-/Mittel- und Neuhebräisch sollten wir deutlich einkürzen. Vielleicht auf die für Kinder interessanten Details beschränken (AT in Althebräisch). Thomas Wickert (Diskussion) 08:55, 6. Dez. 2016 (CET)

Die standen anfangs unten, so wie jetzt wieder. Ziko hat sie raufgenommen, weil die Einleitung zu kurz war. Stimmt! Ich habe jetzt die Einleitung etwas erweitert. Wer sie liest, hat das Wesentliche. Vielleicht darf es dafür unten etwas happiger sein. Ich meine, 11-Jährige verstehen die weiteren Abschnitte. Vorher allerdings nicht. Beat Rüst (Diskussion) 09:15, 6. Dez. 2016 (CET)
Gefällt mir in dieser Reihenfolge weit besser. Der erste Absatz liefert die wichtigsten Infos, wer mehr erfahren will, liest weiter. Thomas Wickert (Diskussion) 10:55, 6. Dez. 2016 (CET)

Der Abschnitt mit den Zahlen ist sicher für Kinder interessant (auch für mich), aber auch hier könnte man das mit der Symbolik einkürzen. Auch sollte man sachlicher über verschiedene Meinungen dazu schreiben. Thomas Wickert (Diskussion) 08:55, 6. Dez. 2016 (CET)

Unsachlich wollte ich nicht sein. Gut also, wenn andere aufmerksam lesen! Ich habe mal einen Satz geändert. War das der richtige? Sonst ändere einfach mal. Du kannst auch kürzen. Dann sehen wir, wie's rauskommt. Beat Rüst (Diskussion) 09:15, 6. Dez. 2016 (CET)
Ich habe den letzten Satz gelöscht, aus drei Zahlen so viel Text zu interpretieren wird vielen kindern abwegig erscheinen und so wird Symbolik vielleicht zu schnell als Spinnerei abgetan (auch wenn du schreibst, dass es viel Streit darum gibt). Zur Zahlensymbolik steht m.E. so immer noch genug drin. Thomas Wickert (Diskussion) 10:55, 6. Dez. 2016 (CET)
Du hast schon recht mit der Streichung. Die Grenze zwischen Symbolik und Spinnerei ist schwierig zu ziehen. Also: Aufpassen, was man zu wem sagt! Aber es gibt diese Diskussionen, und Tonnen von Büchern dazu. Aber nicht alles, was es gibt, muss auch ins Klexikon. Beat Rüst (Diskussion) 16:12, 6. Dez. 2016 (CET)
Also, was ich jetzt gelesen habe, ist nicht zu lang. Auch eine Einleitung kann ja so lang sein wie sonst ein "kurzer" Artikel ohne Abschnitte. Und besonders "trocken" fand ich den Inhalt auch nicht. Ziko van Dijk (Diskussion) 19:15, 6. Dez. 2016 (CET)

Verschieben

  • Ja, passt jetzt sehr gut. Straßenschilder in mehreren Schriften haben sich auch schon an anderer Stelle bewährt und liefern Kindern einen guten Bezug. Thomas Wickert (Diskussion) 10:57, 6. Dez. 2016 (CET)
  • Ja. --Patrick Kenel (Diskussion) 12:22, 6. Dez. 2016 (CET)
  • Ja. Habe wieder mal zuerst vorschoben, dann hier eingetragen. Beat Rüst (Diskussion) 20:04, 6. Dez. 2016 (CET)