Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Diskussion:Ampel

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ich habe einfach mal einiges umformuliert, um es kindgerechter zu machen. Außerdem habe ich die einzelnen Absätze anders angeordnet. Eine allgemeine Definition habe ich in der Einleitung ergänzt und ein Bild eingefügt. ich hoffe, dass diese massiven Änderungen nicht zu übergriffig waren. Ansonsten einfach wieder rückgängig machen. Thomas Wickert (Diskussion) 18:50, 4. Mär. 2017 (CET)

Hallo Thomas, sieht gut aus. Einen Satz kann ich vielleicht nicht ganz einordnen: " Er schlug vor, dass jeder Verkehrsteilnehmer ein eigenes Ampelsymbol bekommt." Heißt das, dass z. B. Autos eigene Symbole hatten? Es liest sich auch so, als ob Karl Peglau der Erfinder des Ampelmännchens an sich gewesen sei? Ziko van Dijk (Diskussion) 21:06, 4. Mär. 2017 (CET)
Hi Ziko, das mit den Symbolen ist vermutlich nicht gut formuliert: Autos ein "Kreis" (soweit das als Symbol durchgeht), Fußgänger "Männchen", Radfahrer "Räder" und Busse "Striche und Dreíecke". Das mit Karl Peglau hab ich nicht weiter geprüft, habe den überwiegenden Text von Annette nur umformuliert und umsortiert (Vielleicht kann sie da noch mehr zu sagen). Aber wenn ich Wikipedia recht verstehe, hat Peglau tatsächlich 1961 das Männchen als Symbol eingeführt (vorher gab es nur rot und grün, wie bei den Autos, oder die Wörter "warten" und "gehen"). Thomas hat da auch schon nachgebessert, danke. Thomas Wickert (Diskussion) 23:42, 4. Mär. 2017 (CET)

Verschieben