Washington: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Rundungsregel)
(Was sollte man über den Bundesstaat Washington wissen?)
Zeile 9: Zeile 9:
 
Der Bundesstaat Washington befindet sich ganz im Nordwesten der USA am [[Pazifik]]. Nördlich grenzt er an [[Kanada]]. Im Bundesstaat Washington leben fast sieben Millionen Menschen. Die größte Stadt in Washington ist Seattle. Bekannt ist sie für die Space Needle, die „Weltraumnadel“. Das ist ein 38 Meter hoher Aussichtsturm, der für eine [[Messe|Weltausstellung]] gebaut wurde.
 
Der Bundesstaat Washington befindet sich ganz im Nordwesten der USA am [[Pazifik]]. Nördlich grenzt er an [[Kanada]]. Im Bundesstaat Washington leben fast sieben Millionen Menschen. Die größte Stadt in Washington ist Seattle. Bekannt ist sie für die Space Needle, die „Weltraumnadel“. Das ist ein 38 Meter hoher Aussichtsturm, der für eine [[Messe|Weltausstellung]] gebaut wurde.
  
Die [[Landschaft]] in Washington ist vielseitig. Am Pazifik ist es grün und flach. Man findet dort viel Nadelwald. In der Mitte wird der Bundesstaat von den Kaskaden durchzogen, einer Bergkette. Im Südosten ist die Landschaft sehr trocken.       
+
Die [[Landschaft]] in Washington ist vielseitig. Am Pazifik ist es grün und flach. Man findet dort viel Nadelwald. In der Mitte wird der Bundesstaat von den Kaskaden durchzogen, einer Bergkette. Die Gipfel dort sind teilweise mehr als 4000 Meter hoch. Im Südosten, hinter dem Gebirge, ist die Landschaft eher trocken.       
 
<gallery>
 
<gallery>
 
Datei:Uscapitolindaylight.jpg|Im Kapitol befindet sich das [[Parlament]] der USA: Senat und Repräsentantenhaus.
 
Datei:Uscapitolindaylight.jpg|Im Kapitol befindet sich das [[Parlament]] der USA: Senat und Repräsentantenhaus.

Version vom 21. November 2020, 12:44 Uhr

Das bekannteste Gebäude von Washington ist das Weiße Haus, der Amtssitz des Präsidenten der USA.

Mit Washington ist meist die Hauptstadt der USA gemeint. Sie liegt an der Ostküste Nordamerikas, etwa 35 Kilometer vom Atlantischen Ozean entfernt am Fluss Potomac. Weil es ganz im Westen der USA auch noch einen Bundesstaat Washington gibt, sagt man zur besseren Unterscheidung auch Washington D. C., wenn man die Hauptstadt meint. Die Abkürzung steht dabei für „District of Columbia“, das ist das Gebiet um die Stadt herum.

Washington wurde im Jahr 1790 gegründet und nach George Washington benannt. Das war der erste Präsident der USA. Die Gründer der USA wollten, dass die Bundesregierung unabhängig von den Einzelstaaten ist. Darum sollte auch die Hauptstadt zu keinem Bundesstaat gehören, sondern in einem eigenen Gebiet liegen. Dazu nahm man ein Stück Land aus den Bundesstaaten Maryland und Virginia heraus und machte daraus den „District of Columbia“.

Heute leben in der Stadt etwa 670.000 Menschen. Viele von ihnen arbeiten für die Regierung oder andere Behörden. Washington ist Sitz des Präsidenten der USA sowie der meisten Ministerien, des Parlaments und des Obersten Gerichts. Außerdem gibt es fünf Universitäten sowie viele Museen und Gedenkstätten.

Was sollte man über den Bundesstaat Washington wissen?

In einem Nationalpark in den Kaskaden.

Der Bundesstaat Washington befindet sich ganz im Nordwesten der USA am Pazifik. Nördlich grenzt er an Kanada. Im Bundesstaat Washington leben fast sieben Millionen Menschen. Die größte Stadt in Washington ist Seattle. Bekannt ist sie für die Space Needle, die „Weltraumnadel“. Das ist ein 38 Meter hoher Aussichtsturm, der für eine Weltausstellung gebaut wurde.

Die Landschaft in Washington ist vielseitig. Am Pazifik ist es grün und flach. Man findet dort viel Nadelwald. In der Mitte wird der Bundesstaat von den Kaskaden durchzogen, einer Bergkette. Die Gipfel dort sind teilweise mehr als 4000 Meter hoch. Im Südosten, hinter dem Gebirge, ist die Landschaft eher trocken.



Zu „Washington“ gibt es auch einen Artikel für Lese-Anfänger und weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule.