Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Steven Spielberg

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Version vom 27. Juni 2019, 21:06 Uhr von Patrick Kenel (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steven Spielberg im Jahr 2013, auf einem Fest über Filme in der französischen Stadt Cannes

Steven Spielberg ist ein amerikanischer Regisseur und Produzent von Spielfilmen. Seine Filme haben so viel Geld eingebracht wie bei niemand anderem. Manche Filme sind eher lustig, einige sehr dunkel, einige sind Abenteuergeschichten, manche gehen über ernsthafte Dinge aus der Geschichte.

Geboren wurde er im Jahr 1953. Er war kein besonders guter Schüler, und als er an der Hochschule über Filme studieren wollte, wurde er abgelehnt. Trotzdem machte er weiterhin Filme, was ihn schon als Schüler begeistert hat. Er drehte einige kleine Filme und arbeitete beim Fernsehen.

Sein zweiter Spielfilm war bereits ein riesiger Erfolg: „Der weiße Hai“. Damals war der Regisseur Spielberg erst 32 Jahre alt. Erfolgreich war er auch mit dem Science-Fiction-Film „E.T., der Außerirdische“ und den Filmen über den Abenteurer Indiana Jones.

Danach lief es weniger gut. Er arbeitete wieder mehr als Produzent. Er hat also die Organisation eines Films geleitet. Im Jahr 1993 kamen gleich zwei sehr beliebte Spielberg-Filme ins Kino: „Jurassic Park“ handelt von Dinosauriern in einem Freizeitpark. Besonders beeindruckende Szenen ließ Spielberg am Computer machen.

Der andere Film ist ein Beispiel für sehr ernsthafte Filme von Spielberg: „Schindlers Liste“. Er beschreibt die wahre Geschichte von Oskar Schindler und der von ihm geretteten Juden in der Zeit des Holocausts. Ein weiterer ernsthafter Film ist „Amistad“ über ein Schiff von Sklaven, die in den USA ihre Freiheit suchen.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Steven Spielberg“ hat die Suchmaschine Blinde Kuh.