Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Waage

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies ist eine alte Balkenwaage. Man legt auf die rechte Waagschale so viele Gewichte, dass der Balken waagerecht ist. Das kann man gut am Zeiger oben in der Mitte ablesen. Dann zählt man die einzelnen bekannten Gewichte zusammen und weiß, wie viel die linke Seite wiegt. Hier fehlt aber rechts noch etwas Gewicht.

Eine Waage ist ein Gerät, mit dem man das Gewicht einer Ware messen kann. Dazu gibt es zwei einfache technische Möglichkeiten: die Balkenwaage und die Federwaage. Bei der Balkenwaage wird das Gewicht mit bekannten Gewichten ins Gleichgewicht gebracht. Bei einer Federwaage wird durch das Gewicht eine Feder zusammengedrückt oder auseinandergezogen. Die Veränderung der Federlänge ist ein Maß für das Gewicht. Viele moderne Waagen nutzen bestimmte elektronische Bauteile um das Gewicht zu messen.

Von der Balkenwaage kommt auch das Wort „waagerecht“: der Balken der Waage muss richtig (recht) stehen, damit man nicht falsch wiegt. Er muss also waagerecht sein. Man sagt satt waagerecht auch „horizontal“, also so, wie der Horizont ungefähr verläuft. Ob etwas waagerecht ist, kann man mit einer Wasserwaage prüfen. Dies ist aber keine Waage um ein Gewicht zu messen.

Waagen können je nach Bauart sehr große Gewichte von mehreren Tonnen messen aber auch sehr kleine von nur wenigen Gramm. Man benutzt sie für viele Dinge: beim Metzger oder beim Obsthändler wird die Ware abgewogen, um auszurechnen, was man bezahlen muss. Wenn man ein Paket verschickt, dann hängt der Preis dafür auch oft vom Gewicht ab. Der Apotheker muss die Zutaten für eine selbstgemachtes Medikament sehr genau abwiegen. Auch der Kinderarzt wiegt die Kinder, um zu sehen, ob sie für ihr Alter vielleicht zu schwer oder zu leicht sind.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Waage“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.