Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Unsere Frage der Woche: Was hat CO2 mit dem Klimawandel zu tun? Findet es heraus!

Haim Shafir

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haim Shafir mit 65 Jahren

Haim Shafir ist ein Spieleautor, er erfindet also Spiele. Er wurde im Jahr 1950 geboren und lebt in Tel Aviv, in Israel. Seine Spiele kennt man auf der ganzen Welt. Viele dafür sind für Kinder gemacht und sollen auch Eltern anziehen.

Eigentlich war Shafir ein Ingenieur. Nach zwei Jahren aber gründete er mit einem Freund ein Unternehmen und baute Spielzeug aus Holz. Er war auch Verleger für Spiele, er veröffentlichte also die Spiele anderer Leute. Schließlich fand er heraus, dass er auch selber gut darin war, Spiele zu erfinden.

Wohl sein bekanntestes Spiel heißt „Halli Galli“. Dieses Kartenspiel gibt es auch in einer Version für Kinder. Man muss rasch erkennen, wenn auf dem Tisch fünf gleiche Karten liegen. Es hat Preise gewonnen und wurde über sieben Millionen mal verkauft.

Andere bedeutende Spiele von Haim Shafir sind „RinglDing“, „Piraten kapern“ und „Speed Cups“. Auch bei diesen Spielen für Kinder muss man oft schnell etwas erkennen und dann handeln, zum Beispiel eine Glocke klingen lassen. Bei „Speed Cups“ geht es um Becher, die man aufeinander stapeln muss.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Haim Shafir“ hat die Blinde Kuh.