Klexikon.de – die Wikipedia für Kinder. Auch für Lese-Anfänger. Wir freuen uns über Hinweise und Spenden.

Freundschaft

Aus Klexikon – das Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zwei Freundinnen in Kenia, in Afrika. Sie stricken gemeinsam und freuen sich.

Freundschaft ist eine Beziehung zwischen Menschen. Freunde mögen einander und machen etwas gemeinsam. Was genau Freundschaft bedeutet, kann für die Menschen verschieden sein. Man unterscheidet auch zwischen guten Freunden und bloßen Bekannten.

Meist beginnt eine Freundschaft mit gegenseitiger Sympathie. Die beiden Menschen mögen sich also einfach. Oft wissen sie nicht einmal, weshalb. Wenn sie miteinander reden oder irgendwelche Dinge tun, kann daraus gegenseitiges Vertrauen wachsen. Sie helfen sich dann gegenseitig und behalten Geheimnisse für sich, wenn das so abgemacht ist.

Für Freundschaft ist wichtig, dass sie gegenseitig ist. Zudem soll es keinen Zwang geben. Solche Freundschaften dauern manchmal sehr lange an, vielleicht sogar ein ganzes Leben lang. Die Freunde können die Freundschaft auch beenden. Ein Grund dafür kann sein, dass sie nicht mehr in der Nähe voneinander wohnen oder einfach andere Interessen entwickeln. Das macht die Freundschaft anderes als Verwandtschaft, denn verwandt bleiben die Menschen bis an ihr Lebensende.

Manche Freundschaften gehen aber auch im Streit auseinander. Das ist meist für die eine oder für beide Seiten sehr hart. Dann ist es gut, mehrere Freunde zu haben. Meistens hat man aber nur einen „besten Freund“ oder eine „beste Freundin“.

Viele Freundschaften sind für andere Menschen kaum sichtbar. Bei berühmten Menschen jedoch wissen viele davon: Die Wissenschaftler Otto Hahn und Lise Meitner waren 30 Jahre lang Freunde, die auch gemeinsam über Atomenergie geforscht haben. Aus den Karl-May-Filmen kennt man die Freundschaft zwischen dem Indianerhäuptling Winnetou und dem Weißen Old Shatterhand. Auch zwischen Politikern gibt es manchmal echte Freundschaften.

Die Vereinten Nationen haben im Jahr 2011 einen internationalen Tag der Freundschaft ausgerufen. Das ist seitdem der 30. Juli. Allerdings ist die Tradition älter. Darum fällt der Tag in manchen Ländern auf einen anderen Tag. Etwas Ähnliches ist der Valentinstag für Verliebte, der 14. Februar. Diese Tradition kam etwa in den Jahren nach 1800 in englischsprachigen Ländern auf.



Zu „Freundschaft“ gibt es auch einen Artikel für Lese-Anfänger auf MiniKlexikon.de und weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich. Gut für die Schule, also für Hausaufgaben und Referate etwa in der Grundschule.