Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Frankenstein

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Puppenkopf aus einem Museum über Filme in Italien. Das Vorbild war das Monster, wie Boris Karloff es gespielt hat.

Frankenstein heißt ein Roman von Mary Shelley, einer Schriftstellerin aus Großbritannien. Es ist eine frühe Horrorgeschichte, oder auch schon Science-Fiction. Bekannt ist vor allem das Monster aus dem Roman, auch aus Filmen.

Der Roman handelt von Viktor Frankenstein, einem Forscher aus der Schweiz. Er sammelt Körperteile von Leichen, toten Menschen. Daraus macht er einen künstlichen Menschen. Der Kunstmensch tötet richtige Menschen.

Dieser Roman ist bereits 200 Jahre alt. Im Jahr 1816 hatte man in Europa das düstere Jahr ohne Sommer. Um das Jahr 1930 drehte man die ersten Horror-Filme. Der Schauspieler Boris Karloff spielte Frankensteins Monster, das im Film einen fast eckigen Kopf hatte. Heute denken die meisten Menschen beim Wort „Frankenstein“ an Karloff, obwohl so eigentlich der Wissenschaftler heißt und nicht das Monster.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Frankenstein“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.