Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Mark Twain

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Mark Twain)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Samuel Langhorne Clemes, oder Mark Twain, als er 35 Jahre alt war

Mark Twain war ein Schriftsteller aus den USA. Er gab Bücher heraus und war ein beliebter und humorvoller Redner. Seine berühmtesten Romane handeln von Tom Sawyer und Huckleberry Finn.

Sein eigentlicher Name war Samuel Langhorne Clemens. Er wurde im Jahr 1835 geboren und wurde 74 Jahre alt. Aufgewachsen ist er am Fluss Mississippi im Süden der USA. Seine Familie war arm.

Der junge Samuel versuchte sich in vielen Berufen. Zum Beispiel hat er nach Gold gesucht, fand die Arbeit aber sehr schwer und lohne sich wenig. Er berichtete manchmal in Zeitungen davon, was er erlebt hatte. Mehr und mehr konnte er davon leben, und er reiste für Vorträge im Land herum. So kam er auch nach Deutschland, die Schweiz und andere Länder in Europa.

Wofür ist er berühmt?

Eine Zeichnung von Huckleberry Finn aus dem Jahr 1884. Damals erschien das Buch zum ersten Mal.

Mark Twain hat unter anderem die Romane „Die Abenteuer von Tom Sawyer“ und „Die Abenteuer von Huckleberry Finn“ geschrieben. Darin beschreibt er häufig die Welt, in der er großgeworden ist: das Leben und Arbeiten am Mississippi.

Das Leben dort war hart und gefährlich. Huckleberry Finn hatte zum Beispiel einen Vater, der oft betrunken war und ihn verprügelt hat. In „Tom Sawyer“ geht es um Mord und die Suche nach einem Schatz.

Twain lässt die Leute in seinen Romanen so grob oder böse sprechen, wie er es in Erinnerung hatte. Die schlimmen Dinge und die grobe Sprache sorgten dafür, dass die Bücher zunächst verboten wurden. Man hielt sie nicht für Kinder und Jugendliche geeignet. Später hat man vieles in den Büchern verändert, damit man sie guten Gewissens als Jugendbuch veröffentlichen konnte.

Heute schätzt man die Romane, weil sie das harte Leben von einfachen Leuten zeigen. Tom und Huck sind Teil dieser Welt. Sie denken aber auch darüber nach und tun Dinge, die man so nicht erwarten würde. So wird Tom der Freund des schwarzen Sklaven Jim, der geflüchtet ist. Twain war gegen Rassismus und zeigte das in seinen Büchern auf diese Weise.

Woher hatte er seinen berühmten Namen als Schriftsteller?

Samuel Langhorne Clemens hatte als junger Mann eine Ausbildung als Lotse gemacht: So jemand fährt auf einem Schiff auf dem Wasser mit und misst ständig, ob das Wasser tief genug ist für das Schiff. Der Mississippi ist oft sehr flach.

Ein häufiger Ausdruck bei der Arbeit war „Mark Twain“. Die Schnur, mit der man gemessen hat, war mit Marken eingeteilt. Mark Twain, sprich Mark Twäjn, bedeutet „Marke 2“. Das entsprach etwa dreieinhalb Metern und bedeutete, dass das Wasser tief genug war. „Mark“ ist auch ein beliebter Vorname für Männer, daher konnte man daraus auch einen Namen für Schriftsteller machen.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Mark Twain“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.