Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Beere

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Entwurf:Beere)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beeren an einem Marktstand: Orange und hellrot sind Himbeeren, blau-violett die Heidelbeeren und schwarz die Brombeeren.

Eine Beere ist eine Frucht, die meist viele Samen der Pflanze umschließt. Wenn Beeren reif sind, fallen sie von der Pflanze ab. Sie sind dann immer noch geschlossen und saftig und werden deshalb von den Biologen auch als Schließfrucht bezeichnet. Falls die Frucht auf gute Erde fällt und dort liegenbleibt, sprießen die Samen. Dann kann neue Pflanze zu wachsen beginnen.

Beeren haben aber noch eine weitere Aufgabe in der Fortpflanzung: Tiere oder Menschen essen die Früchte. Die Samen können sie meist nicht verdauen. Sie werden also mit dem Kot wieder ausgeschieden und wachsen dann an einem weit entfernten Ort, der Kot ist als Dünger gleich mit dabei. So kann sich die Pflanze viel besser ausbreiten.

Meistens meinen wir mit Beeren nur kleine, weiche, süße Früchte, also Obstsorten wie zum Beispiel Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren oder Johannisbeeren. Beerenobst ist oft auch kräftig gefärbt. Pflanzenkundler sind strenger mit dem Ausdruck: Für sie sind Himbeeren, Brombeeren und Erdbeeren keine Beeren. Dafür zählen Pflanzenkundler auch Bananen, Orangen, Kiwis oder sogar Melonen zu den Beeren. Selbst Gemüsesorten wie die Tomate, die Paprika, der Kürbis oder die Gurke sind Beeren.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Beere“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.