Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Diskussion:Tierarten

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
(Weitergeleitet von Diskussion:Tierart)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verschieben?

  • Ja (habe mir daran auch schon die Zähne ausgebissen) Beat Rüst (Diskussion) 17:38, 28. Mär. 2017 (CEST)
  • Nein, noch nicht.
Mir ist der Artikel für Kinder zu wissenschaftlich, außerdem ist die Taxonomie keineswegs eindeutig. Ich würde mehr auf den umgangssprachlichen Gebrauch des Begriffs abzielen und dann in einem zweiten Abschnitt die wissenschaftliche Taxonomie eher tabellarisch einfügen, so entsteht ein besser Überblick. Wenn ihr einverstanden seid, würde ich mal einen Versuch unternehmen. Thomas Wickert (Diskussion) 17:54, 28. Mär. 2017 (CEST)
Hi Michael, ich habe mal eine umfassende Umarbeitung nach meinen Vorstellungen vorgenommen, Ich hoffe, dass das für dich in Ordnung ist. Ansonsten einfach wieder Rückgängig machen.
Vielleicht ist es nicht so sehr das Wissenschaftliche, aber es ist nicht so anschaulich. Das liegt aber wohl am Thema? Ideen? Ziko van Dijk (Diskussion) 21:10, 28. Mär. 2017 (CEST)
Ich fand die ursprüngliche Version besser als die Tabelle, weil diese nicht zeigt, welche Gruppen jeweils zur nächst höheren zusammengefasst wurden. Das war im Fliesstext besser sichtbar. Wenn schon, dann müssten wir eine Art Stammbaum haben, die das anschaulich macht. Beat Rüst (Diskussion) 10:42, 29. Mär. 2017 (CEST)
Ich habe die Tabelle wieder rausgeschmissen. Den Fließtext habe ich versucht hierarchisch von oben nach unten (also von Lebewesen bis Löwe) aufzubauen. Ich denke nun auch, dass das besser als eine Tabelle ist, werde aber so langsam auch etwas betriebsblind. So wirklich zufrieden bin ich nicht, da es mir jetzt wieder zu wissenschaftlich wirkt?? Thomas Wickert (Diskussion) 19:11, 29. Mär. 2017 (CEST)
Ich würde das Bild mit den Kindern wieder rausnehmen. Viele haben das selber schon gemacht, das ist nichts neues. Ich fand das ursprüngliche Kuchendiagramm interessanter, es bringt einen konkreten Mehrwert.

Neue Bearbeitung

Kopie aus dem Forum: Im Artikel Tierart stecken leider bereits im ersten Absatz zahlreiche Fehler, die ich selber beim Verschiebe-Ja nicht sah. Von den genannten Beispielen für Tierarten stimmen im biologischen Sinn nur der Löwe, das Reh und der Blauwal. Der Schäferhund ist eine Zuchtvariante der Unterart Haushund, Art: Wolf. Marienkäfer sind eine Familie. Die Perserkatze ist eine Zuchtform der Hauskatze, einer Unterart der Art Wildkatze. Der Goldfisch ist eine Form der Art "Giebel". Die Klapperschlangen sind eine Gattung der Familie Vipern.

Eine Verlinkung zu Carl von Linné fehlt, schade.

Ein besonderes Problem bieten die Fische. In der Schule ist dieser Begriff zwar sinnvoll, aber gemäss WP (https://de.wikipedia.org/wiki/Fische) heute obsolet. Das würde ich trotzdem mal stehen lassen.

Was meint Ihr, soll ich mich mal dahinter machen? Das würde dann aber einiges verändern! Beat Rüst (Diskussion) 16:11, 18. Mär. 2018 (CET)

Ja, gerne. Gerade bei Tierarten und Co. ist es nicht ganz so leicht, kindgerecht zu sein. Denn unter Tierart verstehen offenbar viele Leute etwas anderes als ein Biologe. Aber wir bekommen das bestimmt trotzdem hin. Michael Schulte (Diskussion) 13:58, 19. Mär. 2018 (CET)
Erledigt. Siehe Hilfe_Diskussion:Forum Der Artikel ist jetzt so, wie ich ihn mir als Volksschullehrer immer gewünscht hätte. Nun ist es (für mich) leider zu spät ;-) Beat Rüst (Diskussion) 17:17, 19. Mär. 2018 (CET)

Fettschrift und Einrückungen

Wollen wir bei diesem Artikel eine Ausnahme machen? Eigentlich würde ich eigentlich auch hier auf Fettschrift und Einrückungen verzichten. Michael Schulte (Diskussion) 23:50, 1. Apr. 2018 (CEST)

Ich wäre froh um diese Ausnahme, auch wenn mir die Regel voll bewusst ist. Aber das ganze Thema ist auch so schon schwer verständlich. Als Lehrer würde ich den Text ausdrucken und genau so markieren. Nur kann das ein Kind auf dem Computer nicht. Beat Rüst (Diskussion) 20:24, 2. Apr. 2018 (CEST)