2024 wird gefeiert: 10 Jahre Klexikon und 5 Jahre MiniKlexikon!

Diskussion:Rumänische Sprache

Aus Klexikon – das Kinderlexikon

Verschieben ?

Ich kann diesen Entwurf lesen, so oft ich will, aber ich werde einfach nicht warm damit. Zu erklären, wo Rumänisch gesprochen wird, ist wichtig. Dass Leute dann auswandern und weiterhin ihre Muttersprache sprechen, ist wohl keine Besonderheit der Rumänischen Sprache. Es ist auch keine Besonderheit, dass Rumänisch im Osten Europas gesprochen wird, genauso wie es keine Besonderheit ist, dass Portugiesisch im Westen Europas gesprochen wird. In Dakien haben die Menschen nicht "eine Art von Latein" übernommen (was auch immer das ist), südlich der Donau aber schon... Dann tauchen "vier verschiedene romanische Sprachen in der Gegend" auf... So geht es dann weiter. Je genauer ich hinsehe und je öfter ich den Text lese, desto weniger verstehe ich davon. Ich würde auf diesen Artikel verzichten und einige zusätzliche Sätze beim Artikel Rumänien einsetzen. Dort ist genügend Platz. Das mit Rumänisch und Moldawisch ist bei der Republik Moldau schon erklärt. Sorry, wieder mal ein schlechter Bescheid. Hätte sich in den vergangenen drei Monaten ein anderer gefunden, der den Entwurf mit verschoben hätte, wäre die Sache schon längst vom Tisch. Beat Rüst (Diskussion) 17:29, 14. Sep. 2022 (CEST)
  • Ja, ich habe deine Überarbeitung nochmals überarbeitet. Beat Rüst (Diskussion) 11:18, 10. Dez. 2022 (CET)
Ja prima, danke! Ziko van Dijk (Diskussion) 18:47, 10. Dez. 2022 (CET)