Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Bigfoot

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hier hat jemand gemalt, wie ein Bigfoot im Wald aussehen könnte.

Der Bigfoot ist angeblich ein großes haariges Wesen. Der Ausdruck kommt aus dem Englischen und bedeutet „großer Fuß“. Das Wesen soll wie eine Art Affe aussehen, aber aufrecht gehen. Die Geschichten über ihn stammen aus Nordamerika.

In der ganzen Welt gab es Geschichten über wilde oder haarige Männer. Die Indianer in Nordamerika hatten dafür eigene Namen in ihren Sprachen, zum Beispiel Sasquatch bei einem Stamm in Kanada. Daraus entstand um das Jahr 1970 die moderne Sage vom Bigfoot.

Wie beim Ungeheuer von Loch Ness ist es wohl nicht möglich, dass ein recht großes Tier so lange versteckt überleben kann. Die Fotos vom Bigfoot dürften Fälschungen sein, zum Beispiel, dass jemand sich ein Affenkostüm angezogen hat.

Der Bigfoot soll sehr groß sein, größer als ein erwachsener Mann. Angeblich hat er schwarzes oder dunkelbraunes Fell. Die Fußabdrücke, die von ihm stammen sollen, zeigen manchmal Klauen, manchmal nicht. Ein gewisser Ray L. Wallace hat zum Beispiel solche Abdrücke mit Füßen gemacht, die er aus Holz geschnitzt hat. Viele Jahre später hat sein Sohn davon erzählt. Ein weiterer angeblicher Beweis für die Existenz von Bigfoot ist der sogenannte Patterson-Gimlin-Film von 1967. Darin sieht man einen Bigfoot durch den Wald laufen. Es ist bis heute nicht ganz klar, ob dieser Film eine Fälschung ist.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Bigfoot“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.