Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Allergie

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
So sieht es aus, wenn ein Test gemacht wird: An über 30 Stellen auf dem Unterarm wird hier geprüft, ob die Haut allergisch reagiert.

Eine Allergie ist eine Reaktion des Körpers. Der Körper hält einen Stoff, den man zu sich nimmt, für Gift, obwohl der Stoff normalerweise oft nicht giftig ist. Allergien sind nicht selten. Viele Menschen haben Allergien, besonders häufig gegen Nickel oder Pollen.

Wenn man eine Allergie hat, sollte man den Stoff meiden. Es kommt darauf an, wie stark die Allergie ist. Es kann sein, dass man den Stoff essen muss, um die Allergie auszulösen. Manchmal reicht es schon, ihn nur zu riechen oder zu berühren. Dann bekommen Allergiker, das sind Menschen mit Allergien, tränende Augen, Schnupfen, sie können schlecht atmen oder ihnen ist übel und sie müssen sich übergeben. Es kann auch passieren, dass sie zusammenklappen und ohnmächtig werden.

Wenn man nicht weiß, dass man eine Allergie hat, kann das gefährlich werden. Man kann aber beim Arzt einen Allergietest machen. Dazu ritzt der Arzt die Haut an mehreren Stellen leicht ein und tropft verschiedene Stoffe darauf. Gegen solche Stoffe sind manche Leute allergisch. Wenn die Haut auf einen oder mehrere Stoffe reagiert und anschwillt, ist das ein Zeichen für eine Allergie.

Man kann in der Apotheke ein Gegenmittel gegen bestimmte Allergien kaufen. Dann reagiert der Körper für eine kurze Zeit nicht mehr allergisch. Es gibt auch Medikamente, die man einnehmen kann, wenn man diesen Stoff gegessen hat, damit es einem nicht so schlecht geht.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Allergie“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.