Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Akne

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
An diesen Pickeln kann man Akne gut erkennen.

Die Akne ist eine Krankheit. Man erkennt sie an Pickeln und „Mitessern“ auf der Haut. Fast alle jungen Leute bekommen diese Krankheit, aber nicht alle müssen deshalb zum Arzt. Das hängt davon ab, wie schlimm die Akne ist. Besonders schwere Formen der Akne hinterlassen Narben, sind schmerzhaft und stören die Betroffenen einfach sehr.

So ist ein Haar mit Haarwurzel aufgebaut:
1) Haar
2) Haut
3) Talg
4) Anfang eines Haares
5) Talgdrüse

Bei der Akne spielen drei Dinge zusammen: Die Menge des Talges, der an den Wurzeln der Haare entsteht, außerdem Bakterien und die Frage, ob der Talg aus der Haarwurzel heraus kann oder nicht. Wenn also recht viel von dem zäh-fettigen Talg gebildet wird, wenn er nicht gut aus der Haarwurzel heraus kann und dann noch Bakterien dazukommen, dann entzündet sich das leicht. Es entsteht dann ein kleiner Abszess in der Haarwurzel. Diese Mini-Abszesse nennen die meisten Leute Pickel. Treten viele solche Pickel auf, spricht man von Akne.

Wissenschaftler versuchen herauszufinden, warum Akne bei manchen Menschen schlimmer ist als bei anderen. Es ist auch wichtig zu wissen, was man gegen Akne machen kann. Oft versucht man, etwas gegen die Bakterien zu unternehmen. Bestimmte Medikamente sorgen dafür, dass die Bakterien keine Entzündung bilden.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Akne“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.