Saudi-Arabien: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Kategorie:Erdkunde“ durch „Kategorie:Erdkunde “)
K (Automatische Einbindung der Länder-Infobox)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
{{Infobox_Saudi-Arabien}}
 
[[Datei:Insideofmasjedolharam2.JPG|mini|Die Große Moschee in Mekka ist die größte [[Moschee]] der Welt. Sie gehört zu den heiligsten Stätten des [[Islam]]. In ihr befindet sich die Kaaba. Das ist der Ort, dem sich alle [[Muslim]]e beim [[Gebet]] zuneigen.]]
 
[[Datei:Insideofmasjedolharam2.JPG|mini|Die Große Moschee in Mekka ist die größte [[Moschee]] der Welt. Sie gehört zu den heiligsten Stätten des [[Islam]]. In ihr befindet sich die Kaaba. Das ist der Ort, dem sich alle [[Muslim]]e beim [[Gebet]] zuneigen.]]
 
Saudi-Arabien ist ein [[Staat]] in [[Asien]], im [[Naher Osten|Nahen Osten]]. Es liegt zum großen Teil auf der [[Arabien|Arabischen]] [[Halbinsel]]. Nur elf Länder in der Welt sind noch größer, doch in Saudi-Arabien leben eher wenige Menschen: Fast das ganze Land besteht aus [[Wüste]].
 
Saudi-Arabien ist ein [[Staat]] in [[Asien]], im [[Naher Osten|Nahen Osten]]. Es liegt zum großen Teil auf der [[Arabien|Arabischen]] [[Halbinsel]]. Nur elf Länder in der Welt sind noch größer, doch in Saudi-Arabien leben eher wenige Menschen: Fast das ganze Land besteht aus [[Wüste]].
Zeile 20: Zeile 21:
 
[[Kategorie:Erdkunde]]  
 
[[Kategorie:Erdkunde]]  
 
[[Kategorie:Klexikon-Artikel]]
 
[[Kategorie:Klexikon-Artikel]]
 +
[[Kategorie:Artikel mit ungeprüfter Infobox]]

Version vom 12. April 2019, 22:44 Uhr

Klexikon K.png Saudi-Arabien  
Flag of Saudi Arabia.svg
Flagge
Hauptstadt Riad
Amtssprache Arabisch
Staatsoberhaupt König Salman ibn Abd al-Aziz
Einwohnerzahl etwa 33 Millionen
Fläche etwa 2.250.000 Quadratkilometer
Saudi Arabia (orthographic projection).svg
Wo das Land in Asien liegt
Übersicht: Alle Staaten der Erde
Die Große Moschee in Mekka ist die größte Moschee der Welt. Sie gehört zu den heiligsten Stätten des Islam. In ihr befindet sich die Kaaba. Das ist der Ort, dem sich alle Muslime beim Gebet zuneigen.

Saudi-Arabien ist ein Staat in Asien, im Nahen Osten. Es liegt zum großen Teil auf der Arabischen Halbinsel. Nur elf Länder in der Welt sind noch größer, doch in Saudi-Arabien leben eher wenige Menschen: Fast das ganze Land besteht aus Wüste.

In zwei Städten dieses Landes, in Mekka und Medina, lebte Mohammed, der Gründer des Islam. Heute wollen viele Muslime, die Anhänger des Islam, einmal in ihrem Leben eine Pilger-Reise nach Mekka und Medina machen. Dort beten sie in riesigen Moscheen und gehen um die Kaaba herum, ein altes heiliges Gebäude.

Bis zum Jahr 1918 gehörte die Gegend um die beiden Städte zum Osmanischen Reich. Aber schon seit Jahrhunderten gab es unter den Stämmen in der Wüste die mächtige Familie Saud. Einer von ihnen, Ibn Saud, gründete im Jahr 1932 das Königreich Saudi-Arabien.

Saudi-Arabien hat fast 30 Millionen Einwohner. Davon sind aber mehrere Millionen Ausländer, die meist aus anderen arabischen Ländern stammen. Sie sind wichtig, um die Arbeit zu erledigen. Saudi-Arabien ist ein reiches Land wegen des Erdöls. In Saudi-Arabien wird weltweit am meisten Erdöl aus dem Boden gefördert.

Das Land arbeitet viel mit westlichen Ländern wie den USA oder Deutschland zusammen. Die Königsfamilie mag aber eine sehr strenge Richtung des Islam, den Wahabismus. Das hat große Folgen für die Einwohner in Saudi-Arabien: Frauen durften lange Zeit nicht einmal Auto fahren.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Saudi-Arabien“ hat die Suchmaschine Blinde Kuh.