Willkommen auf Klexikon.de - dem großen Lexikon für Kinder. Mit MyKlexikon.de starten wir jetzt auch auf Englisch.

Kind

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Version vom 26. März 2019, 23:04 Uhr von Michael Schulte (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vielen Kindern macht Malen Spaß. Gerade kleineren Kindern kann es gar nicht bunt genug sein, auch die Haut und die Kleidung bekommen oft Kleckse ab.

Ein Kind ist ein junger Mensch. Gemeint sind Jungen und Mädchen von der Geburt bis zur Pubertät. Die Pubertät beginnt etwa mit 13 oder 14 Jahren, manchmal auch früher. Dann wird der Körper des Menschen erwachsen und man ist ein Jugendlicher.

Nach deutschen und weltweiten Gesetzen stehen Kinder unter einem besonderen Schutz, weil sie noch so jung sind. Darin ist festgelegt, dass das Wohlergehen jedes Kindes gesichert sein soll. Außerdem haben sich viele Länder der Welt auf Kinderrechte geeinigt. Vieles dürfen Kinder trotzdem nicht selbst entscheiden. Wenn ein Kind zum Beispiel etwas einkauft, dann darf es das nur, weil die Eltern es erlauben.

Mit ungefähr drei Jahren gehen Kinder in den Kindergarten. Danach besteht in Deutschland und anderen Ländern für sie Schulpflicht, sie müssen also zur Schule gehen. Etwa mit sechs Jahren beginnt die Grundschule.



Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition in der Einleitung, vielen Bildern und Karten.

Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule. Mehr Wissenswertes über „Kind“ hat die Suchmaschine Blinde Kuh.