Viele von euch lernen jetzt (bald) wieder in der Schule.
Wer den Artikel über die Schule kürzer haben will: Einfach hier klicken.

Feld: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „Schlacht“ durch „Schlacht“)
 
Zeile 9: Zeile 9:
 
Datei:Hoheluft2.jpg|Fußballer spielen auf einem Fußballfeld.
 
Datei:Hoheluft2.jpg|Fußballer spielen auf einem Fußballfeld.
 
Pommes terre juillet2006.jpg|Den Kartoffelacker nennt man auch Kartoffelfeld.
 
Pommes terre juillet2006.jpg|Den Kartoffelacker nennt man auch Kartoffelfeld.
Datei:Txtbx.jpg|In einem Textfeld schreibt man Wörter auf dem Computer.
+
Datei:Txtbx.jpg|In einem Textfeld schreibt man [[Buchstabe]]n auf dem [[Computer]].
Datei:Magnet0873.jpg|[[Eisen]]späne richten sich nach dem Kraftfeld eines Magneten aus.
+
Datei:Magnet0873.jpg|[[Eisen]]späne richten sich nach dem Kraftfeld eines [[Magnet]]en aus.
 
Datei:Staunton chess set.jpg|Ein [[Schach]]feld
 
Datei:Staunton chess set.jpg|Ein [[Schach]]feld
 
</gallery>
 
</gallery>

Aktuelle Version vom 27. November 2020, 23:21 Uhr

Ein abgeerntetes Getreidefeld

Feld ist ein allgemeiner Begriff für eine Fläche oder eine bestimmte Gegend. Das Wort kommt aus der althochdeutschen Sprache und ist ein Begriff für etwas Ebenes oder Breites.

Das Wort wird in vielen verschiedenen Zusammenhängen gebraucht: Einen Acker, auf dem Gemüse oder Getreide wächst, nennt man oft auch Feld. Ein unterirdisches Vorkommen von Gas oder Erdöl ist ein Gasfeld oder ein Ölfeld. Wenn man auf dem Computer einen Text schreibt, so tut man das auf einem Textfeld. Eine Ebene, auf der gekämpft wird, nennt man Schlachtfeld.

Im Sport gibt es Spielfelder. Auf ihnen wird der Ball oder der Puck geführt. Es gibt zum Beispiel Fußballfelder, Handballfelder oder Eishockeyfelder. Naturwissenschaftler kennen das Magnetfeld: Es ist dort, wo ein Magnet seine abstoßenden und anziehenden Kräfte ausübt.



Zu „Feld“ gibt es auch weitere Such-Ergebnisse von Blinde Kuh und Frag Finn.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, mit Definition, vielen Bildern und Karten in über 3000 Artikeln. Grundwissen kindgerecht, alles leicht verständlich und gut für Referate in der Schule.