Willkommen auf Klexikon.de: Wir sind seit fünf Jahren für euch da - als erste und größte "Wikipedia für Kinder".

Diskussion:Ärmelkanal

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ärmelkanal ist ein Meeresarm des Atlantiks. Er entstand 6000 Jahre v. Chr. und liegt zwischen Großbritannien im Norden und Frankreich im Süden. Der Kanal trennt England vom heutigen europäischen Festland. Dies war vor der Entstehung des Kanals nicht der Fall. Außerdem verbindet der Ärmelkanal die Nordsee mit dem Atlantik.Er ist 563 Kilometer lang und maximal 248 Kilometer breit.


Der Ärmelkanal hat seinen Namen durch sein Aussehen aus der Satellitenperspektive. Hier wird der Eindruck eines sich verengenden Ärmels erweckt.


Zwei bekannte Hafenstädte am Kanal sind Dover in Großbritannien und Calais in Frankreich. Daher wird ein Teil des Kanals wird „Straße von Dover“ genannt. Dieser Abschnitt ist mit 34 Kilometern die schmalste Stelle und gehört zu den Strecken mit dem weltweit meisten Schiffsverkehr (ca. 400–500 Schiffe pro Tag).


Unter der "Straße von Dover" befindet sich der sogenannte Eurotunnel. Dieser Tunnel bietet seit 1994 bietet eine direkte Eisenbahnverbindung zwischen Frankreich und dem Vereinigten Königreich.


Viele Menschen versuchten bereits den Kanal zu durchschwimmen. Matthew Webb war 1875 der erste Mann, der in unter 24 Stunden erfolgreich von Dover nach Calais schwamm.

Verschieben?