Willkommen auf Klexikon.de! Dem großen und kostenlosen Online-Lexikon für Kinder. Ausgezeichnet als Innovation für Deutschland 2018.

Held

Aus Klexikon - Das Freie Kinderlexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Kostüm von Superman, einem sehr bekannten „Superhelden”, den sich Menschen ausgedacht haben. Erst gab es Superman-Comics, später folgten auch Filme.

Ein Held oder eine Heldin ist jemand, der etwas Besonderes getan hat. Helden zeigen großen Mut oder opfern sich gar für andere Menschen. Oft sind sie außerdem besonders stark oder klug. Dadurch werden sie berühmt.

Ursprünglich waren Helden Kämpfer. Sie mussten eine bestimmte Aufgabe erledigen, zum Beispiel ein Monster töten oder im Krieg kämpfen. Im Alten Griechenland gab es Sagen, in denen Helden fast so großartig werden wie ein Gott.

Viele Menschen denken bei einem Helden vor allem an Soldaten, an jemanden, der im Krieg gekämpft hat. Manchmal ist Held ein anderes Wort für jemanden, der im Krieg gestorben ist. Darum gibt es Menschen, die das Wort Held gar nicht mögen.

Heute denkt man auch an „Helden des Alltags“. Sie machen etwas, das gar nicht nach etwas Besonderem aussieht, aber trotzdem eine große Tat ist. So ein Held muss zum Beispiel lange und hart arbeiten, und trotzdem schafft er es, für seine Familie gut zu sorgen. Oder so ein Held hilft fremden Menschen, die sich selber nicht helfen können.

In der Literatur spricht man ebenfalls von Helden. Ein anderes Wort ist Protagonist. So ein Held ist die Hauptfigur in einer Erzählung. Darin geht es darum, was der Held erlebt und tut. In einer Erzählung hat der Held normalerweise ein Ziel: Er sucht einen Schatz, will einen Bösewicht besiegen oder einfach nur überleben. Die Erzählung wird spannend, weil man sich fragt, ob der Held sein Ziel erreicht.



Wissen kindgerecht und leicht verständlich – Mehr Wissenswertes über „Held“ bei der Blinden Kuh.

Das Klexikon ist wie eine Wikipedia für Kinder und Schüler. Das Wichtigste einfach erklärt, in 12 Wissensgebieten und gut fürs Referat.